Acer Predator X34P 34-Zoll-Gaming-Monitor im Kinoformat verfügbar© Acer

Acer Predator X34P 34-Zoll-Gaming-Monitor im Kinoformat verfügbar

von Robert Kern
aktualisiert am 09. Februar 2018

Mit dem Predator X34P schickt Acer einen weiteren Breitbild-Monitor ins Rennen. Das IPS-Display im 21:9-Format löst mit 3440 x 1440 Pixeln auf, beherrscht Nvidia G-Sync und hat eine Wiederholrate von 120 Hz.

Wenn es nicht gerade um competitive Gaming im E-Sport geht, dann favorisieren wir für Gaming-Monitore eindeutig große, gebogene und schnelle Displays im 21:9-Format. Dank seiner gigantischen Diagonale von 34 Zoll und der 1900R-Kurve (1,9m Radius) zieht dich der Acer Predator X34P richtiggehend ins Spiel hinein. Mit der Biegung ergibt sich ein gewisser 3D-Effekt und die riesige Bildfläche füllt das Blickfeld für noch mehr Immersion. Die hohe Wiederholrate von 120 Hz sorgt in Verbindung mit der Nvidia G-Sync-Technologie für eine butterweiche Darstellung.

Acer Predator X34P© Acer
Acer Predator X34P© Acer

Mit 3440 x 1440 Bildpunkten erreicht der Predator X34P ein scharfe Darstellung ohne der Grafikkarte zuviel abzuverlangen. Gegenüber den fast 8,3 Megapixeln der 4K-Auflösung (3840 x 2160) belasten die knapp 5 Millionen Bildpunkte eure Pixelschleuder nicht ganz so massiv - ein sehr guter Kompromiss aus Auflösung und Bildwiederholrate. Auch Hardcore-Gaming-PCs dürften schon an der nativen Wiederholrate von 100 Hz zu knabbern haben. Der X34P ist höhenverstellbar, neigbar und lässt sich auch schwenken, er kann aber auch per Vesa-Mount mit anderen Halterungen an die Wand gebracht werden. Die Helligkeit des IPS-Displays beziffert Acer mit 300 Nit, die Reaktionszeit liegt bei 4 Millisekunden.

Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1099 Euro ist der Acer Predator X34P ab sofort erhältlich.