Amazon Alexa kann jetzt auch die Xbox One steuern© Mopolis

Amazon Alexa kann jetzt auch die Xbox One steuern

von Jonathan Kemper
aktualisiert am 21. Dezember 2018

Ab sofort kannst du mit der Xbox One Alexa für Spracheingaben verwenden, sofern du im Programm "Xbox Insider" angemeldet bist - und in den USA wohnst. Zudem benötigst du einen Alexa-fähigen Lautsprecher, bei dem du den Xbox-Skill aktivierst.

Microsoft hat sich schon immer Gedanken über alternative und innovative Eingabemöglichkeiten für die Xbox-Konsolen gemacht. Vorreiter war sicherlich die Gestensteuerung über die Kinect-Kameras. Bald kam Cortana dazu und ermöglichte erstmals eine Sprachsteuerung auf einer Spielkonsole.

Falls du noch kein Alexa-Device haben solltest, wirst du bei unserer Auswahl der besten WLAN-Lautsprecher sicher fündig. Abgesehen davon ist Alexa längst nicht mehr nur auf Speaker beschränkt. Selbst auf den Amazon-Tablets der "Fire"-Reihe kannst du die Sprachsteuerung ausprobieren. Um Alexa mit deiner Xbox zu verknüpfen, musst du dich hier einloggen.

Amazon Alexa kann jetzt auch die Xbox One steuern (Bild 1)© Microsoft

Die Xbox One X (Testbericht) macht sich mit Support für 4K, HDR und Dolby-Atmos-Sound ohnehin schon hervorragend als Multimedia-Station im Wohnzimmer. Mit der Sprachsteuerung kommt ein bequemes Update, das hoffentlich auch bald für alle deutschen Nutzer ausgeliefert wird.

Langsamer Rollout in verschiedenen Ringen

Wie bei Microsoft üblich gibt es auch für Xbox Insider verschiedene "Ringe", die entscheiden, wie schnell du mit neuen Features versorgt wirst. Ob du bereits zu den Auserwählten gehörst, siehst du in den Geräteeinstellungen deiner Xbox. Falls der "Digital Assistant" dort aufgezählt wird, kannst du die Dienste miteinander verknüpfen.

Mit Alexa kannst du auch dann schnell und flexibel Aktionen ausführen, wenn du mal die Hände voll zu spielen hast oder keine Lust hast, den Controller in die Hand zu nehmen. Du kannst die Konsole natürlich an- und ausschalten, Filme und Lautstärke steuern, Spiele und Apps starten oder Screenshots und Videos aufnehmen.

Amazon Alexa kann jetzt auch die Xbox One steuern (Bild 2)© Mopolis

Spiel aus ausgeschaltetem Zustand starten

Du musst aber nicht jeden Befehl einzeln geben. Sagst du zum Beispiel "Alexa, starte Rocket League" im ausgeschalteten Zustand der Konsole, schaltet sie sich automatisch ein, loggt dich ein und startet dann das Spiel.

Mit dieser Neuerung hat Microsoft auch angekündigt, dass sich Cortana auf deinem Windows-10-PC mit deiner Xbox verbindet. Der Funktionsumfang unterscheidet sich offenbar nicht. Den entsprechenden Skill für Cortana findest du hier.

Quelle: Microsoft

Weitere Artikel

  1. Spielekonsolen: Die besten Spielekonsolen 2019 im Test© Mopolis

    Spielekonsolen Die besten Spielekonsolen 2019 im Test

    Wir haben alle aktuellen Spielekonsolen, die Gaming-Zentralen im Wohnzimmer, verglichen und getestet. Die Testsieger unserer Redaktion sind die Flaggschiffe der drei großen Hersteller - die Microsoft Xbox One X, die Sony PlayStation 4 Pro und die Nintendo Switch. Von der besten Konsole für 4K-HDR-Games, über spannende Exklusivtitel bis hin zum mobilen Spiele-Konzept ist alles dabei.

  2. Designed for Xbox Razer Turret Gaming-Maus & Tastatur für Xbox One starten im März

    Mit dem neuen Razer Turret geht ab dem 1. Quartal 2019 die erste kabellose Tastatur-Maus-Kombination speziell für die Xbox One Konsole an den Start. Im 250 US-Dollar teuren Paket befinden sich ein mechanisches Gaming-Keyboard mit integriertem Mauspad und die beliebte Razer Mamba Wireless. Für den Deutschland-Start bleiben jedoch einige Fragen offen.

  3. Überraschend: Sony ist 2019 zum ersten Mal nicht auf der E3© Mopolis

    Überraschend Sony ist 2019 zum ersten Mal nicht auf der E3

    Einem offiziellen Statement zufolge wird Sony zum ersten Mal in der 24-jährigen Geschichte der E3 nicht an einer der wichtigsten Videospielmessen teilnehmen. Die Ankündigung folgt auf die bereits ausfallende PlayStation Experience, die üblicherweise jährlich stattfindet.

  4. Endlich!: Xbox One: Die ersten Spiele unterstützen Maus und Tastatur© Mopolis

    Endlich! Xbox One: Die ersten Spiele unterstützen Maus und Tastatur

    Die Xbox One erlaubt ab sofort auch die Eingabe per Maus und Tastatur, mit der sich Microsoft eine größere Zielgruppe verspricht. Vor allem verbessert das die Zielgenauigkeit in Shooter-Spielen. Die Liste der zunächst unterstützten Games ist zwar noch klein, wird jedoch stetig erweitert.