Apple AirPower kommt voraussichtlich nächsten Monat für 149 Dollar© Apple

Apple AirPower kommt voraussichtlich nächsten Monat für 149 Dollar

von Jonathan Kemper
aktualisiert am 24. Januar 2019

Insider wollen nun den Preis und weitere technische Details der kabellosen Ladematte AirPower erfahren haben, die schon während des iPhone-X-Events angeteasert wurde. Lange hatte sich Apple gegen den kabellosen Ladestandard Qi gesträubt, seit der iPhone-Generation vom letzten Jahr und der jüngsten Apple Watch Series 3 hat man sich dem jedoch geöffnet. Was noch fehlte: entsprechende Peripherie zum Aufladen.

Schon im kommenden Monat soll Apple endlich seine Qi-Ladematte AirPower zu einem Preis von 149 Dollar vorstellen. Während Apple selbst zuletzt einen Releasetermin irgendwann im Laufe diesen Jahres nannte, konnte der gut vernetzte Bloomberg-Redakteur Mark Gurman das vor Kurzem immerhin auf September konkretisieren. Im Juni war aber selbst ihm noch kein Preis bekannt, den andere Insider aus China jetzt herausgefunden haben wollen.

Dass es bislang keine Apple-eigene Lösung zum kabellosen Aufladen der iDevices gab, hat unserer hohen Meinung vom iPhone X (Testbericht) und der Apple Watch Series 3 (Testbericht) keinen Abbruch getan. Beide sind in ihrem Feld die besten Produkte, wenn du dich für Apple entscheidest. Ohne iPhone ergibt eine Apple Watch eben wenig Sinn - fühlst du dich in dem Universum allerdings wohl, ist sie deine beste Wahl.

Die AirPower wird mit dem iPhone 8, dem iPhone 8 Plus, dem iPhone X und der Apple Watch Series 3 kompatibel sein. Selbst die AirPods kannst du damit aufladen. Dafür benötigst du jedoch noch eine Ladetasche, die du separat erwerben musst. In die werden die AirPods dann eingesteckt und die Tasche legst du auf die AirPower.

Youtube-Video: Apple AirPower kommt voraussichtlich nächsten Monat für 149 Dollar

AirPower ist nur eine von vielen Neuheiten

Im September reiht sich die AirPower auf dem üblichen Apple-Event dann in eine lange Reihe an neuem Zubehör ein. Ebenfalls erwartet werden nämlich AirPods mit Support für „Hey Siri“, eine neue Generation der Apple Watch sowie vielleicht sogar ein neuer Pencil, der mit den neuen iPhones funktioniert. Diese werden nach aktuellen Informationen übrigens auf die Namen iPhone XS, iPhone XS Plus und iPhone 9 hören.

Noch immer fehlt eine Zertifizierung durch die US-Behörde FCC. Das ist eine Voraussetzung, damit die Ladematte überhaupt in den amerikanischen Handel gelangen darf. Ein bisschen Zeit bis zur Veröffentlichung bleibt also noch.

Quellen: MacRumors, Loveios, Chongdiantu (chinesisch)

Weitere Artikel

  1. Smartphones: Die besten Smartphones 2019 im Test© Mopolis

    Smartphones Die besten Smartphones 2019 im Test

    Wir haben Smartphones mit hochwertigem Gehäuse, starker Technik und innovativer Software verglichen und getestet. Die Testsieger unserer Redaktion sind das Huawei Mate 20 Pro, das Apple iPhone Xs Max, das Huawei P20 Pro und das Google Pixel 3 XL. Ebenso konnten uns das Samsung Galaxy S9+ und Note 9 überzeugen, während wir das OnePlus 6T allen Schnäppchenjägern empfehlen.

  2. Zoom im Fokus: Huawei P30 und P30 Pro revolutionieren Smartphone-Kameras© Mopolis

    Zoom im Fokus Huawei P30 und P30 Pro revolutionieren Smartphone-Kameras

    Mit dem Huawei P30 Pro und dem P30 zeigt Chinas Smartphone-Riese ein verfeinertes, elegantes Design, starke Kameras mit vielen Neuheiten, spannende Farbvarianten und Spitzentechnologie für die Akkus. Preislich liegen die Huawei-Flaggschiffe unter der Konkurrenz von Apple und Samsung.

  3. Foldable serienreif?: Huawei Mate X im Mini-Hands-On: Hallo Zukunft!© Mopolis

    Foldable serienreif? Huawei Mate X im Mini-Hands-On: Hallo Zukunft!

    Huawei hat auf dem MWC 2019 einige neue Geräte vorgestellt, das spannendste darunter ist ganz klar das faltbare Mate X. Wir hatten auf der Messe in Barcelona kurz Gelegenheit, das Gerät anzufassen und uns so einen ersten echten Eindruck davon zu machen.

  4. 5G, die Zweite: Qualcomms nächster Snapdragon 865 packt sein X55-5G-Modem auf den Chip© Mopolis

    5G, die Zweite Qualcomms nächster Snapdragon 865 packt sein X55-5G-Modem auf den Chip

    Während auf dem MWC 2019 gerade die erste Welle an 5G-Smartphones anrollt, zeigt der Chiphersteller Qualcomm mit dem 5G-Modem X55 schon die nächste Hardware-Generation für das Jahr 2020. Entsprechende Flaggschiff-Smartphones von Samsung, Google, Xiaomi, OnePlus, HTC, Sony und LG sparen dadurch Platz und unterstützen automatisch 5G.