Apple und Sonos arbeiten jeweils an neuen Kopfhörern© Sonos

Apple und Sonos arbeiten jeweils an neuen Kopfhörern

von Jonathan Kemper
aktualisiert vor 3 Wochen

Berichten zufolge arbeiten sowohl Apple als auch der Sound-Spezialist Sonos an neuen Kopfhörern, die wahrscheinlich 2019 noch vorgestellt werden. Für beide Unternehmen wäre es mehr oder weniger das erste Mal, da Apple bislang lediglich unter der Marke Beats Kopfhörer vertrieben und Sonos sich auf WLAN-Lautsprecher fokussiert hat.

Einem exklusiven Artikel von Bloomberg nach arbeitet Sonos derzeit an kabellosen Over-the-Ear-Kopfhörern, die sich wie auch die anderen Produkte im Portfolio im Premium-Sgement ansiedeln werden. Die Quelle, die nicht genannt werden wollte, deutete an, dass sie um die 300 Dollar kosten werden.

Ähnliche Preise veranschlagt auch die Konkurrenz wie Sony, Bose oder sogar inzwischen Microsoft mit den Surface Headphones. Letztere sind leider noch nicht in Deutschland verfügbar, konnten im Ausland allerdings schon eine sehr positive Resonanz erzielen.

Sonos-Kopfhörer sind in der Entwicklung

Noch befänden sich die Kopfhörer in einer "sehr frühen Phase der Entwicklung", man sei jedoch schon im Gespräch mit Fertigungsfirmen in Übersee. Zwar ist Sonos eine der besten Adresse in seiner Branche, der Börsengang 2018 zwingt das amerikanische Unternehmen jedoch dazu, neue Bereiche zu erschließen. Gestartet für 15 Dollar die Aktie, hat sie seit August 2018 bereits ein Viertel ihres Wertes verloren.

Apple und Sonos arbeiten jeweils an neuen Kopfhörern (Bild 1)© Beats

Apple konkurriert mit Beats

Die einzigen Ohrhörer von Apple sind derzeit in Form der AirPods erhältlich, von richtigen Kopfhörern, die die Ohrmuscheln einschließen, hatte man sich ferngehalten. 2014 hat Apple die Firma Beats übernommen und verdient seitdem an den prestigelastigen Beats by Dre. Mit eigenen Kopfhörern würde man also auch mit der Tochterfirma konkurrieren. Diese könnten zu Beginn der zweiten Hälfte 2019 mit Noise-Cancelling erscheinen.

Quellen: Bloomberg, iphone-ticker.de

Weitere Artikel

  1. Noise Cancelling Kopfhörer: Die besten Noise Cancelling Kopfhörer 2019 im Test© Mopolis

    Noise Cancelling Kopfhörer Die besten Noise Cancelling Kopfhörer 2019 im Test

    Wir haben aktive Noise Cancelling Kopfhörer mit hohem Tragekomfort und erstklassigem Sound verglichen und getestet. Die Testsieger unserer Redaktion sind der Sony WH-1000XM3, der Bose QuietComfort 35 II, Bowers & Wilkins PX und der Sennheiser PXC 550 Wireless. Besonders günstig geht es alternativ mit dem TaoTronics TT-BH040, auch wenn wir hier einige Abstriche hinnehmen müssen.

  2. Sprachassistent: Sony WH-1000XM3 können jetzt endlich auch Amazon Alexa© Mopolis

    Sprachassistent Sony WH-1000XM3 können jetzt endlich auch Amazon Alexa

    Endlich ist auch das Update da, denn die Sony WH-1000XM3 und die Vorgänger WH-1000XM2 und WI-1000X unterstützen jetzt auch Amazon Alexa. Die Sprachassistenten auf Bluetooth-Kopfhörern sind weit verbreitet und werden regelmäßig von den Herstellern per Software-Update nachgeliefert.

  3. Ambient Aware Samsung: Neue AKG-Kopfhörer mit adaptivem Noise Cancelling

    Mit den Y100, Y500 und N700NC hat Samsung jüngst drei neue Kopfhörer in Zusammenarbeit mit AKG vorgestellt, die jedoch vorerst nur für die USA bestimmt sind. Dennoch zeigen sie einen spannenden Wettbewerber auf dem heiß umkämpften Markt. Bislang wurde er von Sony und Bose dominiert - es wird Zeit für einen weiteren Player.

  4. Neustart: Beyerdynamic frischt Marke und Kopfhörer-Portfolio auf© Mopolis

    Neustart Beyerdynamic frischt Marke und Kopfhörer-Portfolio auf

    Das deutsche Traditionsunternehmen Beyerdynamic präsentierte auf der IFA vier neue In-Ear-Kopfhörer der Byrd-Familie und den Lagoon ANC als Wireless Over-Ear mit Noise-Cancelling. Den Großteil der Pressekonferenz bestimmte allerdings der Refresh der Marke samt Website, Logo und Produktpolitik.