Cortana Speaker: Microsoft Assistent als Lautsprecher?© Harman Kardon

Gerüchte
Cortana Speaker: Microsoft Assistent als Lautsprecher?

Stefan Trunzik, vom

Siri, Alexa, Cortana & Google, Sprach-Assistenten liegen im Trend. Microsoft soll sich nun einem passenden Lautsprecher widmen. In aktuellen Beta-Versionen von Windows 10 ist seit neuestem die Rede von einer Cortana Speaker Funktion, die in Konkurrenz mit dem Amazon Echo und Google Home treten könnte.

Wer während der Fernsehwerbung nicht umschaltet, dem wird Amazons Echo schon häufiger ins Auge gesprungen sein. Die Box mit der persönlichen Assistentin Alexa hat es sogar in unsere Favoriten der WLAN-Lautsprecher geschafft. Musik hören, Termine verwalten, das Wetter checken oder das Smart Home steuern sind somit per Stimme möglich. Eine Alternative bietet der Google Home Speaker mit Google Assistant. Nachteil: Die Station ist bisher nur in den USA verfügbar.

Während Apple mit Siri in dieser Richtung noch keine Ambitionen hat durchklingen lassen, sieht das bei Microsoft und Cortana nun anders aus. In einer neueren Version des hauseigenen Betriebssystem Windows 10 taucht mittlerweile das Feature „Cortana Speaker“ auf. Beschrieben wird ein externer Lautsprecher, der mit Apps - unter anderem Skype - gefüllt werden kann. Als Hardware-Partner soll Harman Kardon ins Boot geholt wurden sein.

Google Home & Amazon Echo© Google, Amazon

Ähnlich bietet es Amazon mit so genannten Skills an. Will Microsoft in diesem Bereich erfolgreich werden, müssen viele Kooperationen eingegangen werden. Bald-Konkurrent Alexa bietet unter anderem die Kommunikation mit Spotify, Amazon Prime Music, Philips Hue, tado und myTaxi. Zum anderen werden auch der Preis und vor allem die Soundqualität des WLAN-Lautsprechers entscheidend sein.

Amazons Echo schlägt derzeit mit bis zu 180 Euro zu Buche, Google Home in Amerika mit umgerechnet ungefähr 145 Euro. Den kleineren Amazon Echo dot hingegen gibt es bereits für 60 Euro und der kann wiederum mit jedem Lautsprecher deiner Wahl via Audio-Kabel verbunden werden. Eine Kombination aus dem Echo dot und zum Beispiel einem Sonos Play:3 oder Play:5 Speaker ist aktuell schwer zu übertreffen. Wir sind also gespannt wie Microsoft reagiert und den Markt der smarten WLAN-Lautsprecher mit Cortana erobern will.

Quellen: Windows Central, MSPU

Das Mopolis-Prinzip

  1. Produkte die wir lieben
    Nicht allein der Preis ist entscheident. Ebenso Nutzen, Qualität, Zuverlässigkeit und einiges mehr, können für Dich wichtig sein.
  2. Transparente Empfehlungen
    Wir legen alle Quellen offen. So kannst Du den Spuren unserer Erkenntnisse bis hin zur Empfehlung klar folgen.
  3. Preise vergleichen und sparen
    Wir vergleichen für Dich die Preise aus 45 Onlineshops. Für getätigte Käufe oder Klicks erhalten wir eine Provision.
  4. Über 14 Jahre Erfahrung
    Das gründliche und ausführliche Beraten, konnten wir schon seit 2003 mit Notebookinfo.de und unseren erfahrenen Redakteuren üben.