Das große Windows 10 Creators Update und die Neuerungen© Microsoft

Neue Features
Das große Windows 10 Creators Update und die Neuerungen

Stefan Trunzik, vom

Keine Aktualisierung war in den letzten Wochen so populär wie das Microsoft Windows 10 Creators Update. Welche Neuheiten es gibt? Vor allem geht es um die bessere Personalisierung des Betriebssystems, zum anderen um neue Funktionen für Kreative und Spieler. Der kostenlose Download lohnt sich in jedem Fall.

Mit dem Sprachassistenten Cortana hat Microsoft einen bei Fans geliebten und gleichzeitig eher belächelten Begleiter geschaffen. Die freundliche Computerstimme von nebenan begleitet dich nun auch beim Einrichten deines PCs oder Notebooks. Du kannst das Setup von Windows 10 ab dem Creators Update somit wahlweise auch per Sprache steuern. Klingt cool, dürfte aber für geübte Technik-Fans eine eher langsamere Methode im Vergleich zur Maus und Tastatur darstellen. Dafür kann es jetzt auf dem Desktop bunter werden. Mit der Wiedereinführung von Windows Themes darfst du in Zukunft wieder selbst bestimmen wie dein Desktop, die Taskleiste, Hintergründe und Sounds aussehen und sich anhören sollen. Wie in den guten alten Zeiten von Windows XP und Windows 7.

Farbenfroh wird es auch im neuen Programm Paint3D. Wie es der Name schon verrät, kannst du hier 3D-Modelle erstellen, einfärben und verändern. Auf Wunsch darfst du deine Kreationen sogar mit der Microsoft Community teilen. Und wenn du ein Microsoft Surface Book oder Surface Pro Tablets besitzt, profitierst du sogar von einer präzisen Steuerung mit dem digitalen Stift (Pen, Digitizer). Doch wie du sicherlich weißt, hält sich der Funktionsumfang von Paint seit jeher in Grenzen. Willst du also wirklich umfangreiche Foto- und 3D-Bearbeitungen durchführen, solltest du dich nach Alternativen umsehen. Für den Spaß zwischendurch ist Paint3D aber sicherlich ganz nett.

Paint 3D© Microsoft

Auch der Edge Browser wurde im Windows 10 Creators Update nicht unter den Teppich gekehrt. Obwohl es die Surfmaschine gegen Google Chrome, Firefox und Safari schwer hat, arbeitet Microsoft weiter an der Neuauflage des Internet Explorers. Die Neuerungen halten sich hier aber in Grenzen. Vorschau-Funktionen, Tab-Management und E-Book Features wurden verbessert. Außerdem unterstützt Netflix im Edge Browser nun die Wiedergabe in 4K UHD. Besser hingegen gefällt uns der neue Nachtmodus von Windows 10, der die Blautöne reduziert und somit für ein besseres Einschlafen nach der Computernutzung sorgen soll. Das kennen wir schon vom Apple iPhone und anderen Smartphones, was auch hier auf positive Kritik stoßen konnte.

Der Game Mode dürfte vor allem die Zocker unter euch interessieren. Ist er aktiviert, wird die Leistung des Prozessors und der Grafikkarte auf die von euch geöffneten Spiele konzentriert und Hintergrundprozesse reduziert. Das kann in einigen Games ein paar FPS mehr herausholen, vor allem bei Grafikkarten aus dem Einsteiger- und Mittelklasse-Bereich. Die Kollegen von WinFuture.de haben den Game Mode unter die Lupe genommen und tatsächlich eine geringe Steigerung festgestellt. High-End Spieler könnten das aber schnell als eher unwesentlichen Mehrwert betrachten.

Microsoft Beam© Microsoft

Gleiche Bedenken werden beim Xbox Live Feature aufkommen, dass es nun ermöglicht auf Knopfdruck das Spielerlebnis bei Beam zu streamen. Die Alternative zu Twitch und YouTube Gaming wird es sicherlich ebenso schwer haben wie der Edge Browser, sich in der Szene durchzusetzen. Vor allem weil mit AMD Radeon ReLive und Nvidia ShadowPlay bereits einfache Streaming-Möglichkeiten per 1-Knopf-Druck direkt in den beliebten Grafikkarten-Treiber vorhanden sind.

Neben diesen deutlich sichtbaren Änderungen wurde im Microsoft Windows 10 Creators Update vor allem Feintuning betrieben, der Datenschutz klarer gestaltet und die Aktualisierungen vereinfacht. Es sollte euch in jedem Fall einen Blick wert sein, das Update anzustoßen.

Das Mopolis-Prinzip

  1. Produkte die wir lieben
    Nicht allein der Preis ist entscheident. Ebenso Nutzen, Qualität, Zuverlässigkeit und einiges mehr, können für Dich wichtig sein.
  2. Transparente Empfehlungen
    Wir legen alle Quellen offen. So kannst Du den Spuren unserer Erkenntnisse bis hin zur Empfehlung klar folgen.
  3. Preise vergleichen und sparen
    Wir vergleichen für Dich die Preise aus 45 Onlineshops. Für getätigte Käufe oder Klicks erhalten wir eine Provision.
  4. Über 14 Jahre Erfahrung
    Das gründliche und ausführliche Beraten, konnten wir schon seit 2003 mit Notebookinfo.de und unseren erfahrenen Redakteuren üben.