Google Pixel 3 (XL): Bugfixes beheben erste Probleme© Mopolis

Google Pixel 3 (XL): Bugfixes beheben erste Probleme

von Jonathan Kemper
aktualisiert am 21. Dezember 2018

Mit dem monatlichen Sicherheitsupdate aus dem Dezember liefert Google jetzt Bugfixes für diverse Fehler des Google Pixel 3 und Google Pixel 3 XL. Auch das jüngste Flaggschiff aus Mountain View kommt vom Start weg nicht ohne Kinderkrankheiten aus, doch der Suchmaschinenriese reagiert prompt.

Insgesamt 13 "funktionale Patches" listet Google mit dem Security Bulletin vom Dezember 2018. Einer der schwerwiegendsten Fehler lag wohl in der übermäßig aggressiven Verwaltung des Arbeitsspeichers. Bei manchen Nutzern stoppte zum Beispiel die Musikwiedergabe im Hintergrund, wenn sie zum Beispiel ein Foto schossen, da manche Apps nicht zeitgleich laufen durften.

Google Pixel 3 (XL): Bugfixes beheben erste Probleme (Bild 2)© Mopolis

Kamera verbessert und Autofokus angepasst

Dieser nervige Bug, der auch beim Pixel 2 (XL) auftreten konnte, soll mit dem Update der Vergangenheit angehören. Neben allgemein "verbesserter Kameraaufnahmeleistung" hat sich Google ebenso des Autofokus und des Shutters angenommen. In bestimmten Medienapps wurde des Weiteren die Konturierung bei HDR angepasst.

Wenn du dein Smartphone in Verbindung mit Android Auto verwendest, sind hier Verbesserungen zu finden. Abgesehen der nicht genauer spezifizierten, verbesserten Kompatibilität war das bei bestimmten Wagenmodellen bei der Audio-Performance notwendig.

Google Pixel 3 (XL): Bugfixes beheben erste Probleme (Bild 1)© Mopolis

Bluetooth-Bugs behoben

Das Pixel 3 XL soll dank der neuen Software von einer verbesserten Erkennung von USB-C-Audio-Zubehör profitieren, dazu kommt noch eine angepasste Lautstärkeregelung beim An- und Ausschalten von Bluetooth und verbessertes Entsperren bei aktiver Bluetooth-Verbindung.

All diese Baustellen haben uns nicht davon abgehalten, das Pixel 3 XL für Smartphone-Enthusiasten wärmstens zu empfehlen. Die an sich herausragende Kamera, das scharfe OLED-Display und das wertige Gehäuse ließen uns in unserem Testbericht zu dem Schluss kommen: Das Pixel 3 XL ist das smarteste Smartphone 2018.

Quelle: 9To5Google

Weitere Artikel

  1. Smartphones: Die besten Smartphones 2019 im Test© Mopolis

    Smartphones Die besten Smartphones 2019 im Test

    Wir haben Smartphones mit hochwertigem Gehäuse, starker Technik und innovativer Software verglichen und getestet. Die Testsieger unserer Redaktion sind das Huawei Mate 20 Pro, das Apple iPhone Xs Max, das Huawei P20 Pro und das Google Pixel 3 XL. Ebenso konnten uns das Samsung Galaxy S9+ und Note 9 überzeugen, während wir das OnePlus 6T allen Schnäppchenjägern empfehlen.

  2. Zoom im Fokus: Huawei P30 und P30 Pro revolutionieren Smartphone-Kameras© Mopolis

    Zoom im Fokus Huawei P30 und P30 Pro revolutionieren Smartphone-Kameras

    Mit dem Huawei P30 Pro und dem P30 zeigt Chinas Smartphone-Riese ein verfeinertes, elegantes Design, starke Kameras mit vielen Neuheiten, spannende Farbvarianten und Spitzentechnologie für die Akkus. Preislich liegen die Huawei-Flaggschiffe unter der Konkurrenz von Apple und Samsung.

  3. Foldable serienreif?: Huawei Mate X im Mini-Hands-On: Hallo Zukunft!© Mopolis

    Foldable serienreif? Huawei Mate X im Mini-Hands-On: Hallo Zukunft!

    Huawei hat auf dem MWC 2019 einige neue Geräte vorgestellt, das spannendste darunter ist ganz klar das faltbare Mate X. Wir hatten auf der Messe in Barcelona kurz Gelegenheit, das Gerät anzufassen und uns so einen ersten echten Eindruck davon zu machen.

  4. 5G, die Zweite: Qualcomms nächster Snapdragon 865 packt sein X55-5G-Modem auf den Chip© Mopolis

    5G, die Zweite Qualcomms nächster Snapdragon 865 packt sein X55-5G-Modem auf den Chip

    Während auf dem MWC 2019 gerade die erste Welle an 5G-Smartphones anrollt, zeigt der Chiphersteller Qualcomm mit dem 5G-Modem X55 schon die nächste Hardware-Generation für das Jahr 2020. Entsprechende Flaggschiff-Smartphones von Samsung, Google, Xiaomi, OnePlus, HTC, Sony und LG sparen dadurch Platz und unterstützen automatisch 5G.