Google Pixel 3 (XL) soll am 9. Oktober vorgestellt werden© Mopolis

Google Pixel 3 (XL) soll am 9. Oktober vorgestellt werden

von Jonathan Kemper
aktualisiert am 30. August 2018

Schon so gut wie alle Spezifikationen über das Google Pixel 3 (XL) sind bereits bekannt. Doch die wichtigste Info fehlte: das Präsentationsdatum. Wenn die Quelle richtig liegt, steigt die Präsentation am 9. Oktober.

Alphabet Inc.’s Google also plans to debut new Pixel phones on Oct. 9 at a media event in New York City, other people familiar with the plans said. A Google spokeswoman declined to comment.Sowohl das Pixel-Event 2016 der ersten Generation als auch das im Jahr darauf für das Pixel 2 (XL) fand am 4. Oktober statt. Wie es scheint, wird sich das dieses Jahr erstmals ändern. Nach Bloomberg-Autor Mark Gurman wird das Google Pixel 3 (XL) am 9. Oktober 2018 präsentiert. Auch der Ort des Geschehens wechselt. Statt in San Francisco, in dessen Nähe Google auch seine Headquarters bezieht, lädt der Technik-Riese dieses Jahr nach New York City.

Das Google Pixel 2 XL (Testbericht) haben wir für seine Spitzenhardware und das cleane Android zu einem der besten Android-Smartphones gekürt. Beim Pixel 3 und Pixel 3 XL wird uns diese Entscheidung sicher nicht so leicht fallen.

Quelle dieser neuen Information ist Bloomberg-Journalist Mark Gurman, der am besten in der Apple-Welt vernetzt ist. Auch hier lieferte er uns jüngst brandheiße Details über das, worauf wir uns bei den neuen iPhones gefasst machen können. Tatsächlich hat er das Präsentationsdatum des Google Pixel 3 (XL) auch nur in einem Apple-Bericht fallengelassen.

Youtube-Video: Google Pixel 3 (XL) soll am 9. Oktober vorgestellt werden

Für Aufsehen sorgte auch ein Video, das das Google Pixel 3 XL in seiner ganzen Pracht zeigt. Das hochauflösende Unboxing ist auf dem russischen Kanal "In DIGI" aufgetaucht und sammelte innerhalb kürzester Zeit Hunderttausende Klicks. Kein Wunder, gibt es doch keinen Anlass dazu, das Gerät für einen Fake zu halten. Das sieht schon ziemlich nah an dem dran aus, was am 9. Oktober vorgestellt werden soll.

Technische Daten: Alter Chip in neuen Schläuchen

Die Hardware des Google Pixel 3 (XL) ist natürlich auch schon bekannt. Der Qualcomm Snapdragon 845 ist der Chip, der sich derzeit in so gut wie jedem Flaggschiff von diesem Jahr befindet, wird jedoch schon in diesem Winter von seinem Nachfolger abgelöst. Dementsprechend hängt Google hier immer ein Stück weit hinterher, obwohl sie eigentlich vorangehen sollten. Der Arbeitsspeicher scheint zudem nicht zu wachsen und wird bei vier GB belassen.

Neben dem Google Pixel 3 und dem Google Pixel 3 XL hat Google sicherlich auch ein paar andere Sachen im Gepäck, die präsentiert werden. Mit besonderer Spannung werden die ersten Smartwatches direkt von Google erwartet. Nach einigen Jahren ist der Hype um die digitalen Uhrwerke etwas abgeflaut, kein Modelle konnte sich, hauptsächlich im Android-Lager, durchsetzen.

Ein Pendant der Apple Watch fehlt bislang - vielleicht kann die sogenannte Pixel Watch das ja ändern. Hoffnung setzt man daher auch in Qualcomms neue Smartwatch-Chips, zu denen wir auf der IFA in Kürze Näheres erfahren dürften. Bis jetzt hat sich Google nicht zu den neuen Informationen geäußert.

Quellen: Bloomberg, Cnet

Weitere Artikel

  1. Smartphones: Die besten Smartphones 2019 im Test© Mopolis

    Smartphones Die besten Smartphones 2019 im Test

    Wir haben Smartphones mit hochwertigem Gehäuse, starker Technik und innovativer Software verglichen und getestet. Die Testsieger unserer Redaktion sind das Huawei Mate 20 Pro, das Apple iPhone Xs Max, das Huawei P20 Pro und das Google Pixel 3 XL. Ebenso konnten uns das Samsung Galaxy S9+ und Note 9 überzeugen, während wir das OnePlus 6T allen Schnäppchenjägern empfehlen.

  2. Zoom im Fokus: Huawei P30 und P30 Pro revolutionieren Smartphone-Kameras© Mopolis

    Zoom im Fokus Huawei P30 und P30 Pro revolutionieren Smartphone-Kameras

    Mit dem Huawei P30 Pro und dem P30 zeigt Chinas Smartphone-Riese ein verfeinertes, elegantes Design, starke Kameras mit vielen Neuheiten, spannende Farbvarianten und Spitzentechnologie für die Akkus. Preislich liegen die Huawei-Flaggschiffe unter der Konkurrenz von Apple und Samsung.

  3. Foldable serienreif?: Huawei Mate X im Mini-Hands-On: Hallo Zukunft!© Mopolis

    Foldable serienreif? Huawei Mate X im Mini-Hands-On: Hallo Zukunft!

    Huawei hat auf dem MWC 2019 einige neue Geräte vorgestellt, das spannendste darunter ist ganz klar das faltbare Mate X. Wir hatten auf der Messe in Barcelona kurz Gelegenheit, das Gerät anzufassen und uns so einen ersten echten Eindruck davon zu machen.

  4. 5G, die Zweite: Qualcomms nächster Snapdragon 865 packt sein X55-5G-Modem auf den Chip© Mopolis

    5G, die Zweite Qualcomms nächster Snapdragon 865 packt sein X55-5G-Modem auf den Chip

    Während auf dem MWC 2019 gerade die erste Welle an 5G-Smartphones anrollt, zeigt der Chiphersteller Qualcomm mit dem 5G-Modem X55 schon die nächste Hardware-Generation für das Jahr 2020. Entsprechende Flaggschiff-Smartphones von Samsung, Google, Xiaomi, OnePlus, HTC, Sony und LG sparen dadurch Platz und unterstützen automatisch 5G.