Honor 10 Smartphone Launch: Buntes Glas mit intelligenter Kamera© Mopolis

Honor 10 Smartphone Launch: Buntes Glas mit intelligenter Kamera

von Robert Kern
aktualisiert am 15. Mai 2018

Mit dem Honor 10 präsentiert die Jugendmarke von Huawei ihr neues Smartphone in London. Im Glasgehäuse sitzt ein 18:9-Display mit Notch, der Kirin-970-Prozessor sorgt für intelligente Kamerafunktionen und der Preis liegt mit 399 Euro unter dem vieler anderer Flaggschiffe.

Honor bezeichnet sich selbst als „führende E-Brand“, eine frische Marke für Digital Natives. Das neueste Smartphone der Marke Honor 10 soll diesen Urban Lifestyle in Design und Funktionalität verkörpern.

Die besten Smartphones die wir lieben

Apple iPhone Xs Max

Apple iPhone Xs Max

  1. Grandioses OLED-HDR-Display
  2. Erstklassige Dual-Kamera & Face ID
  3. Enorme Leistung des A12 Bionic Chips
Huawei P20 Pro

Huawei P20 Pro

  1. Derzeit beste Smartphone-Kamera
  2. Brillantes 6,1-Zoll OLED-Display
  3. Ausdauernder Akku mit 4.000 mAh
Google Pixel 2 XL

Google Pixel 2 XL

  1. Scharfes und helles 6“-POLED-Display
  2. Erstklassige, smarte 12 MP Kamera
  3. Hochwertiges Aluminiumgehäuse
Honor 10 Smartphone Launch: Buntes Glas mit intelligenter Kamera (Bild 9)© Mopolis
Das Honor 10 will als günstiges Oberklasse-Smartphone mit seiner "Schönheit" und "Intelligenz" punkten.

"Euer Honor 10 wird einzigartig sein", schwärmt Honor-Chef George Zhao vom Farbwechselspiel der gläsernen Rückseite. So wie eine pulsierende Stadt sich ständig wandelt, blicke man nie auf das gleiche Smartphone. Mit einem 18,7:9-Format für das 5,84-Zoll-Display mit 2.280 x 1.080 Pixel, der Notch genannten Einkerbung und dem Fingerabdruckscanner, der erstaunlich gut mit feuchten Fingern funktionieren soll, unterhalb des Displays, verfolgt das Honor 10 ansonsten ein sehr ähnliches Konzept wie das Huawei P20.

Youtube-Video: Honor 10 Smartphone Launch: Buntes Glas mit intelligenter Kamera

Das Glasgehäuse des Honor 10 ist in den Farben Schwarz, Blau und mit zwei „Mirage“ getauften Farbverläufen in Blau und Grün erhältlich. Je nach Lichteinfall schimmert es lila bis türkis. Das 7,7 Millimeter flache Honor 10 beherbergt einen Akku mit 3.400 mAh und soll damit über einen Tag kommen, bis es über USB-C wieder ans Netz muss. Per Schnellladetechnik „Super Charge“ (22W) soll eine Ladung zur Hälfte nur 25 Minuten dauern, verspricht Honor. Besonderes Augenmerk legt Honor-Chef George Zhao bei der Präsentation auch auf die Foto-Qualitäten des Honor 10.

Kamera-KI erkennt Motive und taggt Fotos

In der Notch sitzt eine Selfie-Kamera mit der hohen Auflösung von 24 Megapixeln. Auf der Rückseite löst ein Gespann aus Monochrom- und RGB-Sensor mit 20 sowie 16 Megapixeln auf. Seinem Chip HiSilicon Kirin 970 verdankt das Honor 10 zudem ein paar smarte Kamera-Funktionen.

Technische Daten
Honor 10

Display5,84 Zoll (2.280 x 1.080 Pixel, 432ppi, IPS-LCD)
Prozessor, RAMHiSilicon Kirin 970, 4 GB
Hauptspeicher64 GB / 128 GB
Kameras16 MP (f/1.8) + 24 MP Monochrom + 24 MP (Front, f/2.0)
VerbindungenUSB-C, NFC, WLAN-ac, 4G LTE, BT 4.2, Audio-Port
Akku3.400 mAh
BesonderheitenFingerprint, Quick-Charging, Dual-SIM
BetriebssystemGoogle Android 8.1 Oreo
Abmessung71,2 x 149 x 7,7 Millimeter
Gewicht, Farben153 Gramm / Mirage Purple, Mirage Blue, Magic Night Black, Gray Gull

Wie bei Huaweis P20-Serie kommt auch beim Honor 10 als Betriebssystem Android 8.1 Oreo mit Ergänzungen der hauseigenen Oberfläche EMUI 8.1 zum Einsatz. Die Kamera-App tut sich hier besonders mit Motiverkennung und intelligenter Sortierung für die Fotogalerie hervor. So stellt die App kurze Clips und Musikvideos zusammengehöriger Fotos zusammen. Per Software wird zudem das Motiv als Person, Pflanze oder Haustier erkannt und mit speziellen Einstellungen optimiert. Im Nachhinein lässt sich aber auch das Original-Foto ohne KI anzeigen. Die Selfie-Kamera schießt scharfe 24-Megapixel-Fotos, entsperrt das Honor 10 aber zusätzlich zum Fingerabdruckscanner auf der Front auch per Gesichtsscan.

Honor 10 Smartphone Launch: Buntes Glas mit intelligenter Kamera (Bild 1)© Mopolis
Honor 10 Smartphone Launch: Buntes Glas mit intelligenter Kamera (Bild 1) (Bild 8)© Mopolis

Erster Eindruck: Der Preiskampf ist eröffnet

Mit einem Preisschild von 399 Euro für die 64-GB-Speichervariante (128 GB: 449 Euro) in Deutschland ist das Honor 10 angesichts der Ausstattung sehr günstig. Es ist schick, leicht, schnell und beherbergt starke Hardware.

Das Display des Honor 10 ist dafür scharf und hell, die Kamera knipst mit Blick fürs Detail und arbeitet genauso schnell wie der Kirin Prozessor. Angesichts der Zielgruppe wäre ein wenig mehr Robustheit allerdings wünschenswert. Glas bricht einfach schnell, auch wenn das Gehäuse nur dem Trend folgt und hochwertig verarbeitet ist. Eine IP-Zertifizierung fehlt ebenfalls, wasserdicht ist das Honor 10 leider nicht.

Beim Preis bietet das Honor 10 dafür ein sehr schlagkräftiges Argument, zumal es mit 30 Euro Rabatt im Honor-Store E-Mall startet.

Honor 10 Smartphone Launch: Buntes Glas mit intelligenter Kamera (Bild 10)© Mopolis
In der 64 GB Variante ist das Honor 10 ab sofort für 399 Euro verfügbar, ab morgen kommt die 128 GB Speichervariante für 449 Euro in den Handel.

Das Mopolis-Prinzip

  1. Produkte die wir lieben
    Nicht allein der Preis ist entscheidend. Ebenso Nutzen, Qualität, Zuverlässigkeit und einiges mehr, können für Dich wichtig sein.
  2. Transparente Empfehlungen
    Wir legen alle Quellen offen. So kannst Du den Spuren unserer Erkenntnisse bis hin zur Empfehlung klar folgen.
  3. Preise vergleichen und sparen
    Wir vergleichen für Dich die Preise aus 35 Onlineshops. Für getätigte Käufe oder Klicks erhalten wir eine Provision.
  4. Über 15 Jahre Erfahrung
    Das gründliche und ausführliche Beraten konnten wir schon seit 2003 mit Notebookinfo.de und unseren erfahrenen Redakteuren üben.