Neue Microsoft Surface Produkte und Windows 10 Cloud© Microsoft

Event
Neue Microsoft Surface Produkte und Windows 10 Cloud

Stefan Trunzik, vom

Eine Microsoft Veranstaltung am 2. Mai in New York lässt uns auf neue Surface Tablets und Notebooks sowie Windows 10 Cloud hoffen. Während Fans weltweit auf die Präsentation eines Surface Pro 5 oder Surface Book 2 warten, scheint auch die neue, abgespeckte Windows-Version als Konkurrent zu Googles Chrome OS auf Interesse zu stoßen.

Abgesehen vom so genannten Performance Base Upgrade des Surface Book und dem immer noch in Deutschland erwarteten Surface Studio, ist es vergleichsweise still geworden rund um das Thema neuer Microsoft Hardware. Noch immer gestalten veraltete Prozessoren und Grafikkarten den Alltag im Surface-Bereich. Dabei haben doch sowohl Intel als auch Nvidia ihre neuen Technologien bereits im Handel. Einziger Lichtblick ist die anstehende Microsoft Veranstaltung am 2. Mai 2017 in New York.

Zwar sprechen Experten und Microsoft selbst wieder über ein „Windows 10 Event“, doch aus Erfahrung rechnen Journalisten auch mit neuer Hardware. Bereits seit längerer Zeit stehen Spekulationen rund um ein Surface Pro 5 Tablet oder ein gänzlich neues Surface Book 2 Notebook im Raum. Über das Surface Smartphone wollen wir schon gar nicht mehr spekulieren, das Thema scheint so gut wie vom Tisch zu sein. Die Hoffnung der Windows-Anhänger stirb bekanntlich zuletzt. Wir würden uns schon mit aktuellen Intel Kaby Lake Chips (7. Generation) und der Nvidia GTX10 Grafikkarten-Reihe zufriedengeben.

Youtube-Video: Neue Microsoft Surface Produkte und Windows 10 Cloud

Viel wichtiger scheint Microsoft jedoch das Thema Windows 10 Cloud zu sein. In der Gerüchteküche ist die Rede von einem vereinfachten Betriebssystem, das mit Universal Apps umgehen kann. Also mit Programmen aus dem Windows Store. Erinnert dich an Windows RT? Uns auch. Und wie diese Story ausgegangen ist, wissen wir nur zu gut. Allerdings können die aktuell verfügbaren Apps deutlich mehr als die des abgespeckten Windows 8 aus dem Jahr 2012. Vielleicht kommt Microsoft also mit einem ganz passablen und vielleicht sogar kostenlosen Betriebssystem, das einem Konkurrenten wie Googles Chrome OS im Bildungssektor Konkurrenz machen könnte.

In jedem Fall sind wir gespannt auf die Ankündigungen am 2. Mai. Natürlich werden wir dich zeitnah über die neuen Produkte informieren. Lange musst du nicht mehr warten.

Quellen: ZDNet, The Verge

Das Mopolis-Prinzip

  1. Produkte die wir lieben
    Nicht allein der Preis ist entscheident. Ebenso Nutzen, Qualität, Zuverlässigkeit und einiges mehr, können für Dich wichtig sein.
  2. Transparente Empfehlungen
    Wir legen alle Quellen offen. So kannst Du den Spuren unserer Erkenntnisse bis hin zur Empfehlung klar folgen.
  3. Preise vergleichen und sparen
    Wir vergleichen für Dich die Preise aus 45 Onlineshops. Für getätigte Käufe oder Klicks erhalten wir eine Provision.
  4. Über 14 Jahre Erfahrung
    Das gründliche und ausführliche Beraten, konnten wir schon seit 2003 mit Notebookinfo.de und unseren erfahrenen Redakteuren üben.