Plant Spotify Lautsprecher und Sprachassistenten?© Spotify

Streaming
Plant Spotify Lautsprecher und Sprachassistenten?

Johannes Schaller, vom

Als eine der bekanntesten Musik-Streaming Plattformen scheint Spotify jetzt mit eigener Hardware und Voice-Services zu planen. Aus den aktuellen Stellenausschreibungen des Unternehmens geht hervor, dass man sich vorstellen kann eigene Gerätschaften zu entwickeln, ähnlich wie es Amazon und Snapchat getan haben. Doch was wird es wohl sein?

Wer sich bei Spotify als „Senior Product Manager-Hardware“ bewirbt, der wird sich zukünftig mit der Entwicklung hauseigener Technik beschäftigen dürfen. Als beliebter Streaming-Dienst für Musik könnten verschiedene Arten von Lautsprechern eine signifikante Rolle spielen. Dabei betont der Anbieter explizit, dass es sich um Spotify-Hardware handeln soll. Eine Kooperation mit anderen Herstellern, bei der nur das Branding vergeben wird, ist zwar denkbar, aber wohl nicht die erste Intention des Unternehmens. Parallel dazu ist Spotify weiterhin auf der Suche nach einem „Product Manager Voice“, der sich mit der Sprachsteuerung von Geräten und Services auseinandersetzen soll.

Zählt man eins und eins zusammen, könnte man einen smarten WLAN-Lautsprecher im Sinn haben, ähnlich wie ihn Amazon mit dem Echo und Echo dot anbietet. Microsoft soll laut Gerüchten ebenfalls an einem solchen Produkt in Zusammenarbeit mit dem Audio-Experten Harman Kardon arbeiten. Die Assistentin Cortana könnte euch so also demnächst auch in eurem Wohnzimmer, abseits des Computers oder Smartphones, begegnen.

Mit seinen 50 Millionen Abonnenten und über 30 Millionen Songs dürfte Spotify in diesem Bereich auf jeden Fall Fuß fassen können. Heute stehen wir allerdings vor nicht mehr als nur Gerüchten. Bevor eine detaillierten Ankündigung eines fertigen Produkts ansteht, könnten noch viele Monate oder gar Jahre ins Land ziehen. Bis dahin empfehlen wir euch einen Blick in unsere Hardware-Favoriten aus den Kategorien WLAN-Speaker und Bluetooth Lautsprecher zu werfen.

Quelle: The Verge

Das Mopolis-Prinzip

  1. Produkte die wir lieben
    Nicht allein der Preis ist entscheident. Ebenso Nutzen, Qualität, Zuverlässigkeit und einiges mehr, können für Dich wichtig sein.
  2. Transparente Empfehlungen
    Wir legen alle Quellen offen. So kannst Du den Spuren unserer Erkenntnisse bis hin zur Empfehlung klar folgen.
  3. Preise vergleichen und sparen
    Wir vergleichen für Dich die Preise aus 45 Onlineshops. Für getätigte Käufe oder Klicks erhalten wir eine Provision.
  4. Über 14 Jahre Erfahrung
    Das gründliche und ausführliche Beraten, konnten wir schon seit 2003 mit Notebookinfo.de und unseren erfahrenen Redakteuren üben.