QuietComfort 35 II: Neue Bose Kopfhörer mit Google Assistant© Bose

Smarte Headphones
QuietComfort 35 II: Neue Bose Kopfhörer mit Google Assistant

Johannes Schaller, vom

Bose und Google haben heute die Premium-Kopfhörer QuietComfort 35 II vorgestellt, die mit einer Google Assistant Taste aufwarten. Davon abgesehen sind die neuen Headphones mit Noise Cancelling allerdings nahezu identisch mit dem direkten Vorgängermodell Bose QC35.

Das Besondere an der Neuvorstellung ist deren Optimierung für Googles virtuellen Helfer „Assistant“ beziehungsweise die Integration eines speziellen Buttons, durch den der Sprachassistent aktiviert werden kann. Als Bezeichnung seiner neuen Kopfhörer mit Google Assistant hat Bose sich schlicht und einfach für „QuietComfort 35 II“ entschieden.

Laut Google wird zur Verwendung aller beworbener Features der QC 35 II die Verbindung zu einem Android-Phone (mit Android 6.0 Marshmallow oder neuer) oder einem iPhone via Bluetooth vorausgesetzt. Des Weiteren muss auf dem Smartphone die Google Assistant App installiert sein, da dem Anwender über diese nach erfolgreicher Kopplung der Kopfhörer weitere erforderliche Schritte angezeigt werden.

Bose QC 35 II© Bose

Sobald die Einrichtung abgeschlossen ist, lässt sich der Google Assistant durch Drücken der speziell dafür an der Unterseite der linken Ohrmuschel der QuietComfort 35 II angebrachten Taste aufrufen. Laut offiziellen Angaben kann der virtuelle Helfer hier viele derselben Aufgaben erfüllen wie er es auch direkt auf einem Smartphone kann. Also beispielsweise auf Sprachkommando Musik wiedergeben, eine empfangene Textnachricht vorlesen, einen Anruf initiieren oder Informationen zu diversen Themen liefern.

Die neuen QuietComfort 35 II Kopfhörer unterscheiden sich von den bereits bekannten QC 35 rein äußerlich nur durch die erwähnte Google Assistant Taste. Die Akkulaufzeit soll bei unveränderten 20 Stunden liegen und bei der Klangqualität bleibt ebenfalls alles beim Alten. Aus technischer Sicht ist darüber hinaus zu beachten, dass die Kopfhörer an sich nur einen sehr geringen Teil der Verarbeitung der Sprachbefehle übernehmen können. Die korrekte und komfortable Funktionalität des Google Assistant ist in erster Linie von dem gekoppelten Smartphone sowie dessen Verbindungsqualität abhängig. Was die Kopfhörer tun können, ist für eine schnelle Verarbeitung der Sprachbefehle zu sorgen.

Bose QuietComfort 35 II© Bose

Analog zu den älteren QuietComfort 35 sind auch die QC 35 II mit der Bose Connect App kompatibel. Über diese kann beispielsweise die Intensität des Noise Cancelling Effekts in mehreren Stufen eingestellt werden. Der Hersteller deutet außerdem an, der App in Zukunft noch mehr Funktionen spendieren zu wollen, die das Nutzererlebnis der Kopfhörer noch weiter verbessern könnten.

Die neuen Bose Quiet Comfort 35 II Kopfhörer mit Google Assistant können im Online-Shop des Herstellers ab sofort zum Preis von 379,95 Euro (UVP) bestellt werden. Eine ganze Reihe weiterer Hardware-Neuheiten direkt von Google steht außerdem am 4. Oktober an. Dann wird der Internetriese ein großes Event abhalten, in dessen Rahmen die Gerüchteküche aktuell neben zwei neuen Smartphones namens Pixel 2 und Pixel 2 XL auch die Vorstellung des Chrome OS Convertibles Pixelbook sowie einer Miniaturausgabe des Google Home Lautsprechers erwartet.

Youtube-Video: QuietComfort 35 II: Neue Bose Kopfhörer mit Google Assistant

Das Mopolis-Prinzip

  1. Produkte die wir lieben
    Nicht allein der Preis ist entscheident. Ebenso Nutzen, Qualität, Zuverlässigkeit und einiges mehr, können für Dich wichtig sein.
  2. Transparente Empfehlungen
    Wir legen alle Quellen offen. So kannst Du den Spuren unserer Erkenntnisse bis hin zur Empfehlung klar folgen.
  3. Preise vergleichen und sparen
    Wir vergleichen für Dich die Preise aus 44 Onlineshops. Für getätigte Käufe oder Klicks erhalten wir eine Provision.
  4. Über 14 Jahre Erfahrung
    Das gründliche und ausführliche Beraten, konnten wir schon seit 2003 mit Notebookinfo.de und unseren erfahrenen Redakteuren üben.