Samsung Galaxy S10+ hat eine Doppel-Selfie-Cam in der Loch-Notch© Mopolis

Samsung Galaxy S10+ hat eine Doppel-Selfie-Cam in der Loch-Notch

von Jonathan Kemper
aktualisiert am 21. Dezember 2018

Informationen zu den Modellen aus der Galaxy-S10-Familie werden derzeit recht häufig entdeckt und machen Lust auf die Präsentation Ende Februar 2019. Mit den verschiedenen Varianten des Flaggschiffs nähert sich Samsung etwas an Apple an, macht aber ansonsten vieles anders.

Informationen zu den Modellen aus der Galaxy-S10-Familie werden derzeit recht häufig entdeckt und machen Lust auf die Präsentation Ende Februar 2019. Mit den verschiedenen Varianten des Flaggschiffs nähert sich Samsung etwas an Apple an, macht aber ansonsten vieles anders.

Youtube-Video: Samsung Galaxy S10+ hat eine Doppel-Selfie-Cam in der Loch-Notch

Den jüngsten Gerüchten aus der chinesischen Blogszene nach wird es beim Samsung Galaxy S10 vermutlich vier Versionen geben, neben dem normalen S10 natürlich auch ein S10+, dazu kommen Lite-Modelle. Das größte wird das S10+ sein, welches mit einem 6,4-Zoll-OLED ausgestattet sein soll.

Infinity-O-Notch macht Platz für mehr

Das bietet Platz für eine Loch-Notch, die gleich zwei Frontcams beherbergt. Wie auch beim S10 soll diese in der rechten oberen Ecke angesiedelt sein. Hier ist das Display mit einer Diagonalen von 6,1 Zoll etwas kleiner, die Frontcam ist alleine und die ausgeschnittene Notch auf einen kleinen Punkt reduziert.

Alle Modelle vertrauen auf ein AMOLED-Display, auch in den niedrigeren Preisregionen. Apple hatte beim Xr auf ein (zwar sehr gutes) LCD gesetzt, an den OLED-Bildschirm des iPhone Xs (Max) kommt der aber nicht heran.

Den Leaks nach unterstützt das S10 zwar das moderne Bluetooth 5.0, ein Kopfhöreranschluss soll aber immer noch an Bord sein. Als möglichen Konkurrenten zum Apple iPhone Xr schickt Samsung vermutlich des Weiteren eine Lite-Version des Samsung Galaxy S10 ins Rennen.

Dieses soll lediglich eine Dual-Cam auf der Rückseite verbaut haben, die Loch-Notch im OLED-Display hat es mit den großen Geschwistern jedoch gemein. Weitere Gerüchte sprechen von einem Premium-Modell mit 5G. Gewissheit haben wir hoffentlich Ende Februar, wenn der Launch im Fahrwasser des Mobile World Congress 2019 erwartet wird.

Quelle: phoneArena

Weitere Artikel

  1. Smartphones: Die besten Smartphones 2019 im Test© Mopolis

    Smartphones Die besten Smartphones 2019 im Test

    Wir haben Smartphones mit hochwertigem Gehäuse, starker Technik und innovativer Software verglichen und getestet. Die Testsieger unserer Redaktion sind das Huawei Mate 20 Pro, das Apple iPhone Xs Max, das Huawei P20 Pro und das Google Pixel 3 XL. Ebenso konnten uns das Samsung Galaxy S9+ und Note 9 überzeugen, während wir das OnePlus 6T allen Schnäppchenjägern empfehlen.

  2. Zoom im Fokus: Huawei P30 und P30 Pro revolutionieren Smartphone-Kameras© Mopolis

    Zoom im Fokus Huawei P30 und P30 Pro revolutionieren Smartphone-Kameras

    Mit dem Huawei P30 Pro und dem P30 zeigt Chinas Smartphone-Riese ein verfeinertes, elegantes Design, starke Kameras mit vielen Neuheiten, spannende Farbvarianten und Spitzentechnologie für die Akkus. Preislich liegen die Huawei-Flaggschiffe unter der Konkurrenz von Apple und Samsung.

  3. Foldable serienreif?: Huawei Mate X im Mini-Hands-On: Hallo Zukunft!© Mopolis

    Foldable serienreif? Huawei Mate X im Mini-Hands-On: Hallo Zukunft!

    Huawei hat auf dem MWC 2019 einige neue Geräte vorgestellt, das spannendste darunter ist ganz klar das faltbare Mate X. Wir hatten auf der Messe in Barcelona kurz Gelegenheit, das Gerät anzufassen und uns so einen ersten echten Eindruck davon zu machen.

  4. 5G, die Zweite: Qualcomms nächster Snapdragon 865 packt sein X55-5G-Modem auf den Chip© Mopolis

    5G, die Zweite Qualcomms nächster Snapdragon 865 packt sein X55-5G-Modem auf den Chip

    Während auf dem MWC 2019 gerade die erste Welle an 5G-Smartphones anrollt, zeigt der Chiphersteller Qualcomm mit dem 5G-Modem X55 schon die nächste Hardware-Generation für das Jahr 2020. Entsprechende Flaggschiff-Smartphones von Samsung, Google, Xiaomi, OnePlus, HTC, Sony und LG sparen dadurch Platz und unterstützen automatisch 5G.