Samsung Galaxy S9 will seine Kamera neu erfinden© Mopolis

Frühstart
Samsung Galaxy S9 will seine Kamera neu erfinden

von Robert Kern
aktualisiert am 25. Januar 2018

Schon im Januar bestätigte Samsungs Mobil-Chef DJ Koh einen frühen Start der Galaxy S9 und S9 Plus Smartphones am 25. Februar auf dem Mobile World Congress in Barcelona. Mit einem Teaser auf Twitter bekräftigt Samsung vorherige Leaks, die eine Kamera mit verstellbarer Blende nahelegen.

"Das Unpacked Event am 25.02.2018 wird eine alles verändernde Erfahrung", verspricht Samsung mit einem kurzem Teaser-Video auf Twitter. Speziell die Kamera der neuen Samsung Galaxy S9 und S9 Plus Smartphones wird dort hervorgehoben. Das Design wird vermutlich gleich bleiben, bis auf die Position des Fingerabdruckscanners. Der soll nun unter die Kamera in die Mitte rücken, nachdem viele Beschwerden über das unhandliche Entsperren des Galaxy S8 auftauchten.

Die besten Smartphones die wir lieben

Apple iPhone X

Apple iPhone X

  1. Geniales 5,8 Zoll OLED HDR-Display
  2. Hervorragende Kameras & Face ID
  3. Maximale Leistung dank A11 Bionic Chip
Google Pixel 2 XL

Google Pixel 2 XL

  1. Scharfes und helles 6“-POLED-Display
  2. Erstklassige, smarte 12 MP Kamera
  3. Hochwertiges Aluminiumgehäuse
Huawei Mate 10 Pro

Huawei Mate 10 Pro

  1. Scharfes und helles 6“-OLED-Display
  2. Erstklassige Kamera mit vielen Settings
  3. Hochwertiges Glasgehäuse

Eine vermeintliche Verkaufsverpackung liefert mitunter erste konkrete Details zum Galaxy S9: Super Slow Motion mit 480 fps in Full HD und schneller Autofokus per Super Phase Detection für den 12-Megapixel-Sensor mit den Blenden F1.5 sowie F2.4.

Die Formfaktoren sollen bestehen bleiben, das würde für das Galaxy S9 eine Displaydiagonale von 5,8 Zoll und für das S9+ 6,2 Zoll bedeuten. In beiden Fällen sollen Samsungs Super-AMOLED-Bildschirme mit hoher Quad-HD-Auflösung (2960 x 1440 Pixel) und dem lang gestreckten Seitenverhältnis von 18,5:9 zum Einsatz kommen. Die Akkus könnten mit 3.000 und 3.500 mAh (S9+) die gleiche Kapazität aufweisen, vom Start weg wird wahrscheinlich Google Android 8.0 Oreo installiert sein.

Wir sind gespannt auf die Veröffentlichung in einem Monat. Wie es aussieht, wird das Galaxy S9 technisch wieder in der obersten Liga angesiedelt und verbessert durch die Entsperrmethoden vielleicht auch die umständliche Handhabung des Vorgängers Galaxy S8.

Quelle: Samsung

Das Mopolis-Prinzip

  1. Produkte die wir lieben
    Nicht allein der Preis ist entscheident. Ebenso Nutzen, Qualität, Zuverlässigkeit und einiges mehr, können für Dich wichtig sein.
  2. Transparente Empfehlungen
    Wir legen alle Quellen offen. So kannst Du den Spuren unserer Erkenntnisse bis hin zur Empfehlung klar folgen.
  3. Preise vergleichen und sparen
    Wir vergleichen für Dich die Preise aus 35 Onlineshops. Für getätigte Käufe oder Klicks erhalten wir eine Provision.
  4. Über 15 Jahre Erfahrung
    Das gründliche und ausführliche Beraten, konnten wir schon seit 2003 mit Notebookinfo.de und unseren erfahrenen Redakteuren üben.