So verfolgst du die Apple-Keynote im Livestream© Apple

So verfolgst du die Apple-Keynote im Livestream

von Jonathan Kemper
aktualisiert am 12. September 2018

Wie angekündigt stellt Apple heute die neue Generation seiner gesamten Produktpalette vor, die von iPhones über iPads bis hin zur Apple Watch führt. Wir verraten dir, wie du das Apple-Event des Jahres im Livestream hautnah miterleben kannst.

Apple streamt seine Keynotes üblicherweise auf der eigenen Webseite, auf der sich das Streaming manchmal etwas umständlich gestaltet, da bestimmte Browser ausgeschlossen werden. Erstmalig setzt Apple auf einen Livestream via Twitter. Üblicherweise hält sich der Konzern auf der Plattform eher bedeckt und fährt ausschließlich bezahlte Kampagnen. Daher solltest du am besten den weiter unten eingebetteten Tweet favorisieren, um von dort auf den Livestream zu gelangen. Dieser startet am 12. September um 19 Uhr deutscher Zeit.

Zahlreiche Leaks und Gerüchte

Schon in den letzten Monaten haben sich die neuen Geräte immer wieder angekündigt. Natürlich haben wir versucht, so nah wie möglich an den aktuellsten Gerüchten zu sein und dich über die zu informieren, die wir für plausibel hielten. Schon diese Leaks haben uns ganz schön gespannt auf das gemacht, was Apple am Mittwochabend auf dem eigenen Campus in Kalifornieren präsentieren wird. Die aktuelle Generation ist auf jeden Fall ein deutlicher Schritt Richtung Zukunft.

Apple hat die Vision eines randlosen Smartphones und dafür nimmt man sogar den völligen Verzicht auf den ikonischen Homebutton wohlwollend in Kauf. Ein bisschen von dem Premium-Flair der X-Generation, die 2017 mit dem iPhone X eingeführt wurde, färbt auch auf das Einsteigermodell iPhone XC ab. Dabei vermischt das LCD-Smartphone den hochwertigen Charakter mit der bunten C-Serie.

Von iPads bis Apple Watch und macOS:
Darauf kannst du dich freuen

Mit den iPhones feiert stets auch eine weitere Version des mobilen Betriebssystems sein Debüt. Inzwischen sind wir bei iOS 12 angekommen, das mit mehr Speed, Animojis und AR-Support wirbt. Die iPhones sind zwar Apples Hauptgeschäft und die werbewirksamste Waffe der Firma. Doch solltest du dir auch die neuen iPads genauer anschauen. Auch hier folgt Apple dem randlosen Trend und bringt Face ID auf dem Tablet ins Spiel. Die Geräte sollen dünner werden und dafür sogar an Speicher gewinnen. Insgesamt werden sie wohl einen kompakteren Formfaktor als die Vorgänger bieten.

Für Fans von tragbarer Hardware hat sich eine Apple Watch Series 4 angekündigt. Der Desktop-User freut sich vermutlich auf den finalen Release von macOS 10.14 Mojave, das sich nun lange in der Testphase befunden hatte und mit noch so einigen Problemen zu kämpfen hatte. Passend zur frischen Apple Watch gibt es dann vielleicht auch das erste offizielle Zubehör, um sie kabellos aufzuladen. Bislang musstest du dafür auf Produkte von Drittanbietern zurückgreifen.

Das Mopolis-Prinzip

  1. Produkte die wir lieben
    Nicht allein der Preis ist entscheidend. Ebenso Nutzen, Qualität, Zuverlässigkeit und einiges mehr, können für Dich wichtig sein.
  2. Transparente Empfehlungen
    Wir legen alle Quellen offen. So kannst Du den Spuren unserer Erkenntnisse bis hin zur Empfehlung klar folgen.
  3. Preise vergleichen und sparen
    Wir vergleichen für Dich die Preise aus 35 Onlineshops. Für getätigte Käufe oder Klicks erhalten wir eine Provision.
  4. Über 15 Jahre Erfahrung
    Das gründliche und ausführliche Beraten konnten wir schon seit 2003 mit Notebookinfo.de und unseren erfahrenen Redakteuren üben.