Sonos Playbase als neue Premium-Soundbar für Fernseher© Sonos

WLAN-Lautsprecher
Sonos Playbase als neue Premium-Soundbar für Fernseher

Stefan Trunzik, vom

Mit der Sonos Playbase ist seit Anfang der Woche eine neue WLAN-Soundbar im Lande. Nun stehen erste Testberichte im Netz bereit. Die mit 799 Euro nicht ganz preiswerte Ergänzung für den Fernseher oder das Heimkino-System kommt dabei vergleichsweise gut weg. Ganz ohne Nachteile geht es dann bei Sonos aber auch nicht.

Die integrierten Lautsprecher von aktuellen TV-Geräten können auf lange Sicht nicht wirklich überzeugen. Neben klassischen 5.1 Surround-System haben sich Soundbars bereits seit vielen Jahren als sehr gute Alternative entpuppt. Mit der Playbar hat Sonos bereits ein Produkt dieser Art im Portfolio. Allerdings mit der Einschränkung, dass der Lautsprecher an der Wand montiert oder eben vor den Fernseher gestellt wird. Die Sonos Playbase hingegen ermöglicht es dir, deinen TV direkt auf der Soundbar zu platzieren.

In den meisten Fällen sieht das sehr gut aus, außer der Standfuß eures Fernsehers ist breiter als 72 cm. Denn mit einem überstehenden Grundgerüst passt sich das Design wohl nicht wirklich deinem stylischen Wohnzimmer an. Bist du bereits in der Welt von Sonos unterwegs, kannst du die Playbase problemlos in dein bisheriges Lautsprecher-System integrieren und die Vorteile eines WLAN-Speakers ausleben. Dabei hast du die Wahl die Playbase kabellos oder per Ethernet-LAN in dein Netzwerk einzuspeisen. An deinen Fernseher wird die Box per optischen Verbindungskabel angeschlossen. Alternativen über HDMI stehen nicht zur Verfügung, ein Kritikpunkt.

Sonos Produkt-Portfolio© Sonos

Die im schwarzen oder weißen Kunststoff-Gehäuse erhältliche WLAN-Soundbar konnte unter anderem die Tester von Caschys Blog, CURVED und Spiegel Online überzeugen. Das Setup über die Sonos App ist vergleichsweise einfach, die TruePlay-Optimierung aber weiterhin nur über ein Apple iPhone oder iPad möglich. Klanglich können die zehn verbauten Treiber nahezu alle Tester beim Genuss von Musik, Filmen und Serien überzeugen. Wenn du allerdings einen richtig wummernden Bass erwartest, solltest du das System zusätzlich mit dem Sonos SUB für weitere 799 Euro ausstatten. Wer es lieber ausgeglichen mag, wird aber auch ohne diesen Zusatz auskommen.

Unterm Strich ist die Sonos Playbase eine sehr gute Soundbar mit bekannt guter WLAN-Integration, die den Blick auf den Fernseher nicht behindert. Interessant vor allem für alle diejenigen, die bereits Sonos-Speaker und im Optimalfall den Subwoofer besitzen und ihr Heimkino-System aufrüsten wollen.

Das Mopolis-Prinzip

  1. Produkte die wir lieben
    Nicht allein der Preis ist entscheident. Ebenso Nutzen, Qualität, Zuverlässigkeit und einiges mehr, können für Dich wichtig sein.
  2. Transparente Empfehlungen
    Wir legen alle Quellen offen. So kannst Du den Spuren unserer Erkenntnisse bis hin zur Empfehlung klar folgen.
  3. Preise vergleichen und sparen
    Wir vergleichen für Dich die Preise aus 34 Onlineshops. Für getätigte Käufe oder Klicks erhalten wir eine Provision.
  4. Über 14 Jahre Erfahrung
    Das gründliche und ausführliche Beraten, konnten wir schon seit 2003 mit Notebookinfo.de und unseren erfahrenen Redakteuren üben.