Sony feiert mit limitierter Ausgabe der PlayStation 4 Pro© www.sony.com

Sony feiert mit limitierter Ausgabe der PlayStation 4 Pro

von Jonathan Kemper
aktualisiert am 10. August 2018

Über 500 Millionen Einheiten hat der japanische Hersteller Sony nun seiner legendären und richtungsweisenden Konsolenreihe PlayStation verkauft. Das ist ein Grund zum Feiern: Fans dürfen sich auf eine limitierte Ausgabe der PlayStation 4 Pro freuen.

Sony hat Grund zu feiern. Das jüngste PlayStation-Modell, die PS4 Pro, ist für einen Rekordgewinn im letzten Geschäftsbericht verantwortlich. Rund 82,2 Millionen Exemplare wurden weltweit seit Markteinführung im November 2013 umgesetzt und alle Konsolengenerationen erreichten die Marke von 500 Millionen verkauften Exemplaren.

Verdiente Auszeichnung für Gaming-Jahrzehnte

Auch in unserer Bestenliste der stärksten Gamingkonsolen darf die PlayStation 4 Pro natürlich nicht fehlen. Sie bietet eine brillante Grafik dank vieler 4K-Titel und einen kontrastreicheren HDR-Modus, inzwischen sogar oft in günstigen Schnäppchen-Bundles.

Die mehr oder weniger kostenlosen Games im Monatsabo, eine große Community und die Möglichkeit, mit PlayStation VR komplett in andere Welten einzutauchen, machen die PlayStation 4 Pro zum Marktführer in Sachen Gaming. Falls ihr mit dem Gedanken spielen solltet, euch eine PlayStation 4 Pro zuzulegen, lest ihr hier alle Vor- und Nachteile in unserem ausführlichen Testbericht.

Doch hat die PlayStation-Serie natürlich schon ein paar Tage mehr auf dem Buckel als nur die vierte Generation. Die erste erschien im Dezember 1994, bald zelebriert sie also schon ein Vierteljahrhundert. In Europa mussten Käufer noch bis September 1995 warten.

Youtube-Video: Sony feiert mit limitierter Ausgabe der PlayStation 4 Pro

Da gehen alle Lampen an

Pünktlich zur Gamescom veröffentlicht Sony eine stark limitierte Version der PlayStation 4 Pro. Technisch hat sich eigentlich nichts unter der Haube geändert, der interne Speicher wächst jedoch auf riesige 2 TB. Besonders viel Wert hat Sony aber auf Design gelegt.

Das Gehäuse wird durchsichtig sein, jedoch im ikonischen Dunkelblau gehalten. Schaltest du die Zockerkiste dann ein, leuchtet auch die Hardware im Inneren auf. Wie sehr die Anzahl der neuen Konsolencharge beschränkt ist, merkst du schon bei einem Blick auf die Front. Da findest du nämlich die Seriennummer in eine Kupferplakette geprägt. Auch der beigelieferte Dual-Shock-Controller und selbst die Verpackung sind im neuen Design gehalten,

Den Preis hält Sony noch geheim. Bis zum 24. August musst du dich bei Interesse an der Limited Edition also noch gedulden. Ab dem 11. Oktober starten im Übrigen auch ein neues, kabelloses Headset sowie das Gamepad in neuer Ausführung, sodass du sie auch ohne die limitierte Konsole erwerben kannst.

Weitere Artikel

  1. Spielekonsolen: Die besten Spielekonsolen 2019 im Test© Mopolis

    Spielekonsolen Die besten Spielekonsolen 2019 im Test

    Wir haben alle aktuellen Spielekonsolen, die Gaming-Zentralen im Wohnzimmer, verglichen und getestet. Die Testsieger unserer Redaktion sind die Flaggschiffe der drei großen Hersteller - die Microsoft Xbox One X, die Sony PlayStation 4 Pro und die Nintendo Switch. Von der besten Konsole für 4K-HDR-Games, über spannende Exklusivtitel bis hin zum mobilen Spiele-Konzept ist alles dabei.

  2. Designed for Xbox Razer Turret Gaming-Maus & Tastatur für Xbox One starten im März

    Mit dem neuen Razer Turret geht ab dem 1. Quartal 2019 die erste kabellose Tastatur-Maus-Kombination speziell für die Xbox One Konsole an den Start. Im 250 US-Dollar teuren Paket befinden sich ein mechanisches Gaming-Keyboard mit integriertem Mauspad und die beliebte Razer Mamba Wireless. Für den Deutschland-Start bleiben jedoch einige Fragen offen.

  3. Überraschend: Sony ist 2019 zum ersten Mal nicht auf der E3© Mopolis

    Überraschend Sony ist 2019 zum ersten Mal nicht auf der E3

    Einem offiziellen Statement zufolge wird Sony zum ersten Mal in der 24-jährigen Geschichte der E3 nicht an einer der wichtigsten Videospielmessen teilnehmen. Die Ankündigung folgt auf die bereits ausfallende PlayStation Experience, die üblicherweise jährlich stattfindet.

  4. Endlich!: Xbox One: Die ersten Spiele unterstützen Maus und Tastatur© Mopolis

    Endlich! Xbox One: Die ersten Spiele unterstützen Maus und Tastatur

    Die Xbox One erlaubt ab sofort auch die Eingabe per Maus und Tastatur, mit der sich Microsoft eine größere Zielgruppe verspricht. Vor allem verbessert das die Zielgenauigkeit in Shooter-Spielen. Die Liste der zunächst unterstützten Games ist zwar noch klein, wird jedoch stetig erweitert.