Sony macht neues Modell der PlayStation 4 Pro leiser© Mopolis

Sony macht neues Modell der PlayStation 4 Pro leiser

von Jonathan Kemper
aktualisiert am 21. Dezember 2018

Die PlayStation 4 Pro ist ein wahres Kraftpaket, doch die Power dahinter hat auch seine Schattenseiten. Bei starker Beanspruchung kann sie nämlich ganz schön laut werden. Doch dieses Problem soll nun mit einer neuen Geräterevision eliminiert worden sein. Besitzer eines alten Modells schauen derweil in die Röhre.

Während die Anforderungen an die Hardware einer aktuellen Spielekonsole immer weiter steigen, müssen sich die Rechenmaschinen auch irgendwie Luft machen. Und das geht meistens eben mit Lärm einher, der den Spielspaß manchmal einschränken kann. Das ist uns schon in unserem Testbericht der PS4 Pro aufgefallen. In einem neuen Modell soll dieser Makel nicht mehr vorhanden sein, so ein Bericht von DigitalFoundry.

Sony macht neues Modell der PlayStation 4 Pro leiser (Bild 1)© Rockstar Games

Neues Gerät im Red-Dead-Bundle

Die PlayStation 4 Pro mit der Bezeichnung CUH-7200 gehöre demnach zur neuen Reihe. Diese ist zumindest in Großbritannien ausschließlich im Bundle mit dem neuen Western-Hit Red Dead Redemption 2 zu haben, sodass junge Cowboys nicht von dem Geräuschpegel gestört werden. Äußerlich hat sich trotz neuer Modellnummer nichts geändert, doch wurde auch der Stromanschluss ausgetauscht. Jetzt ähnelt er dem der PS4 Slim.

Sony macht neues Modell der PlayStation 4 Pro leiser (Bild 2)© Mopolis

Deutlich heißer ist die PlayStation 4 Pro durch das Update nicht geworden. Insgesamt ist der Lärm auf der Front und Rückseite seit dem Startmodell von 50/55 dB auf 44/48 dB gesunken. Die jüngste Revision ist dem Bericht nach auch bereits auf der Verpackung zu erkennen, dort ist sie als "CUH-7216B" vermerkt. In naher Zukunft könnte sie schon Standard werden, wenn Verkäufer ihre alten Bestände loswerden.

Weitere Artikel

  1. Spielekonsolen: Die besten Spielekonsolen 2019 im Test© Mopolis

    Spielekonsolen Die besten Spielekonsolen 2019 im Test

    Wir haben alle aktuellen Spielekonsolen, die Gaming-Zentralen im Wohnzimmer, verglichen und getestet. Die Testsieger unserer Redaktion sind die Flaggschiffe der drei großen Hersteller - die Microsoft Xbox One X, die Sony PlayStation 4 Pro und die Nintendo Switch. Von der besten Konsole für 4K-HDR-Games, über spannende Exklusivtitel bis hin zum mobilen Spiele-Konzept ist alles dabei.

  2. Designed for Xbox Razer Turret Gaming-Maus & Tastatur für Xbox One starten im März

    Mit dem neuen Razer Turret geht ab dem 1. Quartal 2019 die erste kabellose Tastatur-Maus-Kombination speziell für die Xbox One Konsole an den Start. Im 250 US-Dollar teuren Paket befinden sich ein mechanisches Gaming-Keyboard mit integriertem Mauspad und die beliebte Razer Mamba Wireless. Für den Deutschland-Start bleiben jedoch einige Fragen offen.

  3. Überraschend: Sony ist 2019 zum ersten Mal nicht auf der E3© Mopolis

    Überraschend Sony ist 2019 zum ersten Mal nicht auf der E3

    Einem offiziellen Statement zufolge wird Sony zum ersten Mal in der 24-jährigen Geschichte der E3 nicht an einer der wichtigsten Videospielmessen teilnehmen. Die Ankündigung folgt auf die bereits ausfallende PlayStation Experience, die üblicherweise jährlich stattfindet.

  4. Endlich!: Xbox One: Die ersten Spiele unterstützen Maus und Tastatur© Mopolis

    Endlich! Xbox One: Die ersten Spiele unterstützen Maus und Tastatur

    Die Xbox One erlaubt ab sofort auch die Eingabe per Maus und Tastatur, mit der sich Microsoft eine größere Zielgruppe verspricht. Vor allem verbessert das die Zielgenauigkeit in Shooter-Spielen. Die Liste der zunächst unterstützten Games ist zwar noch klein, wird jedoch stetig erweitert.