Sony WH-1000XM3 können jetzt endlich auch Amazon Alexa© Mopolis

Sony WH-1000XM3 können jetzt endlich auch Amazon Alexa

von Jonathan Kemper
aktualisiert am 22. Januar 2019

Endlich ist auch das Update da, denn die Sony WH-1000XM3 und die Vorgänger WH-1000XM2 und WI-1000X unterstützen jetzt auch Amazon Alexa. Die Sprachassistenten auf Bluetooth-Kopfhörern sind weit verbreitet und werden regelmäßig von den Herstellern per Software-Update nachgeliefert.

Die Bose QC35 II wurden mit Amazons Sprachsteuerung Alexa schon im August 2018 ausgestattet, doch jetzt antwortet auch Sony mit einem Update für den WH-1000XM3, WH-1000XM2 und WI-1000X. In der Sony Connect-App findest du ein Update, das Alexa ab sofort auf Knopfdruck an der Seite der Ohrmuschel zur Verfügung stellt.

Sony WH-1000XM3 können jetzt endlich auch Amazon Alexa (Bild 2)© Mopolis

Der Sony WH-1000XM3 ist die jüngste Ausführung der hochwertigen Noise-Cancelling-Kopfhörer. In unserem Testbericht haben wir festgestellt: Sony hat all das besser gemacht, was wir vorher eh schon gut fanden.

Sony WH-1000XM3 setzen auf USB-C

Heraus kam ein Kopfhörer mit unfassbar gutem Noise-Cancelling, einem starken Sound, einer langen Akkulaufzeit und hohem Tragekomfort. Endlich ist der alte Micro-USB-Port dem modernen USB-C gewichen und er ist immer noch leicht und portabel.

Sony WH-1000XM3 können jetzt endlich auch Amazon Alexa (Bild 1)© Mopolis

Alexa lässt sich auf dem Kopfhörer fast genauso komfortabel benutzen, wie du es vom beliebten Echo Lautsprecher und anderen WLAN-Speakern gewohnt bist. Statt das Hotword "Hey, Alexa" zu sagen, musst du allerdings den Knopf an der linken Ohrmuschel betätigen. Unterwegs eignet sich der Sprachassistent natürlich vor allem für die Musiksteuerung beim Sport oder das Stellen von Timern und Weckern. Aber natürlich auch für informative Zwecke, wie für das Abrufen von Kalenderterminen, Wettervorhersagen oder für das Anhören aktueller Nachrichten.

Quelle: Caschys Blog

Weitere Artikel

  1. Noise Cancelling Kopfhörer: Die besten Noise Cancelling Kopfhörer 2019 im Test© Mopolis

    Noise Cancelling Kopfhörer Die besten Noise Cancelling Kopfhörer 2019 im Test

    Wir haben aktive Noise Cancelling Kopfhörer mit hohem Tragekomfort und erstklassigem Sound verglichen und getestet. Die Testsieger unserer Redaktion sind der Sony WH-1000XM3, der Bose QuietComfort 35 II, Bowers & Wilkins PX und der Sennheiser PXC 550 Wireless. Besonders günstig geht es alternativ mit dem TaoTronics TT-BH040, auch wenn wir hier einige Abstriche hinnehmen müssen.

  2. Highend-Headphones Apple und Sonos arbeiten jeweils an neuen Kopfhörern

    Berichten zufolge arbeiten sowohl Apple als auch der Sound-Spezialist Sonos an neuen Kopfhörern, die wahrscheinlich 2019 noch vorgestellt werden. Für beide Unternehmen wäre es mehr oder weniger das erste Mal, da Apple bislang lediglich unter der Marke Beats Kopfhörer vertrieben und Sonos sich auf WLAN-Lautsprecher fokussiert hat.

  3. Ambient Aware Samsung: Neue AKG-Kopfhörer mit adaptivem Noise Cancelling

    Mit den Y100, Y500 und N700NC hat Samsung jüngst drei neue Kopfhörer in Zusammenarbeit mit AKG vorgestellt, die jedoch vorerst nur für die USA bestimmt sind. Dennoch zeigen sie einen spannenden Wettbewerber auf dem heiß umkämpften Markt. Bislang wurde er von Sony und Bose dominiert - es wird Zeit für einen weiteren Player.

  4. Neustart: Beyerdynamic frischt Marke und Kopfhörer-Portfolio auf© Mopolis

    Neustart Beyerdynamic frischt Marke und Kopfhörer-Portfolio auf

    Das deutsche Traditionsunternehmen Beyerdynamic präsentierte auf der IFA vier neue In-Ear-Kopfhörer der Byrd-Familie und den Lagoon ANC als Wireless Over-Ear mit Noise-Cancelling. Den Großteil der Pressekonferenz bestimmte allerdings der Refresh der Marke samt Website, Logo und Produktpolitik.