Sony WH-1000XM3 mit besserem Noise-Cancelling vorgestellt© Sony

Sony WH-1000XM3 mit besserem Noise-Cancelling vorgestellt

von Jonathan Kemper
aktualisiert am 31. August 2018

Sony hat mit den WH-1000XM3 ANC-Kopfhörer einen lang erwarteten Nachfolger der ohnehin schon guten WH-1000XM2 vorgestellt. Die neuen Bluetooth Headphones versprechen ein noch besseres Noise-Cancelling und sollen sogar menschliche Stimmen herausfiltern. Sie sind ab sofort verfügbar.

Die Sony WH-1000XM2 bieten in unserer Bestenliste der Noise-Cancelling-Kopfhörer einfach das beste Gesamtpaket. Und das hat gute Chancen, jetzt einen würdigen Erben zu bekommen. Die Sony WH-1000XM3 wurden jetzt auf der IFA 2018 vorgestellt und sollen neben nötigem USB-C und Google Assistant von Haus aus auch eine optimierte Geräuschunterdrückung mitbringen.

Sony WH-1000XM3 mit besserem Noise-Cancelling vorgestellt (Bild 1)© Sony
Sony WH-1000XM3 mit besserem Noise-Cancelling vorgestellt (Bild 1) (Bild 2)© Sony

Schon jetzt filtern die Sony-Muscheln dumpfe Umgebungsgeräusche wie in der Bahn oder im Flugzeug schon hervorragend heraus. Immer wieder durchdringen jedoch Stimmen die ansonsten perfekte Abkapselung. Das soll mit den WH-1000XM3 zumindest ein Stück der Vergangenheit angehören. Willst du hingegen einmal mit ihnen telefonieren, sorgt der Einsatz mehrerer Mikrofone für bessere Verständlichkeit.

Youtube-Video: Sony WH-1000XM3 mit besserem Noise-Cancelling vorgestellt

Mehr Komfort mit tieferen Ohrpolstern

Auch für den Komfort hat Sony etwas getan. Sie sind etwas leichter geworden, dafür sind die Ohrpolster tiefer und der Kopfbügel hat ebenfalls etwas an Polsterung gewonnen. Sony bewirbt sie mit einer Akkulaufzeit von 30 Stunden, was angesichts der Leistung des Vorgängers ein realistisches Ergebnis ist. Neben Bluetooth 4.2 und NFC kann auch ein Klinkenkabel zur Verbindung genutzt werden. Die Gestensteuerung auf der Muschel ist natürlich auch erhalten geblieben.

Die Neuerung: Statt eines Micro-USB-Ports ist jetzt endlich USB-C Standard. Mittels Quick-Charging ist innerhalb von zehn Minuten genug Strom für fünf Stunden auf den Hörern – so der Hersteller. Den Kollegen von The Verge hat das Upgrade in einem ersten Test übrigens sehr gut gefallen.

Sony WH-1000XM3 mit besserem Noise-Cancelling vorgestellt (Bild 4)© Sony

Ab sofort sind die Sony WH-1000XM3 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 379 Euro erhältlich. Laut Amazon-Angaben werden sie ab dem 8. September ausgeliefert.

Weitere Artikel

  1. Noise Cancelling Kopfhörer: Die besten Noise Cancelling Kopfhörer 2019 im Test© Mopolis

    Noise Cancelling Kopfhörer Die besten Noise Cancelling Kopfhörer 2019 im Test

    Wir haben aktive Noise Cancelling Kopfhörer mit hohem Tragekomfort und erstklassigem Sound verglichen und getestet. Die Testsieger unserer Redaktion sind der Sony WH-1000XM3, der Bose QuietComfort 35 II, Bowers & Wilkins PX und der Sennheiser PXC 550 Wireless. Besonders günstig geht es alternativ mit dem TaoTronics TT-BH040, auch wenn wir hier einige Abstriche hinnehmen müssen.

  2. Highend-Headphones Apple und Sonos arbeiten jeweils an neuen Kopfhörern

    Berichten zufolge arbeiten sowohl Apple als auch der Sound-Spezialist Sonos an neuen Kopfhörern, die wahrscheinlich 2019 noch vorgestellt werden. Für beide Unternehmen wäre es mehr oder weniger das erste Mal, da Apple bislang lediglich unter der Marke Beats Kopfhörer vertrieben und Sonos sich auf WLAN-Lautsprecher fokussiert hat.

  3. Sprachassistent: Sony WH-1000XM3 können jetzt endlich auch Amazon Alexa© Mopolis

    Sprachassistent Sony WH-1000XM3 können jetzt endlich auch Amazon Alexa

    Endlich ist auch das Update da, denn die Sony WH-1000XM3 und die Vorgänger WH-1000XM2 und WI-1000X unterstützen jetzt auch Amazon Alexa. Die Sprachassistenten auf Bluetooth-Kopfhörern sind weit verbreitet und werden regelmäßig von den Herstellern per Software-Update nachgeliefert.

  4. Ambient Aware Samsung: Neue AKG-Kopfhörer mit adaptivem Noise Cancelling

    Mit den Y100, Y500 und N700NC hat Samsung jüngst drei neue Kopfhörer in Zusammenarbeit mit AKG vorgestellt, die jedoch vorerst nur für die USA bestimmt sind. Dennoch zeigen sie einen spannenden Wettbewerber auf dem heiß umkämpften Markt. Bislang wurde er von Sony und Bose dominiert - es wird Zeit für einen weiteren Player.

  5. Neustart: Beyerdynamic frischt Marke und Kopfhörer-Portfolio auf© Mopolis

    Neustart Beyerdynamic frischt Marke und Kopfhörer-Portfolio auf

    Das deutsche Traditionsunternehmen Beyerdynamic präsentierte auf der IFA vier neue In-Ear-Kopfhörer der Byrd-Familie und den Lagoon ANC als Wireless Over-Ear mit Noise-Cancelling. Den Großteil der Pressekonferenz bestimmte allerdings der Refresh der Marke samt Website, Logo und Produktpolitik.