Sony Xperia XZ2 & Compact: Schnelle Hardware, neues Design© Sony

Sony Xperia XZ2 & Compact: Schnelle Hardware, neues Design

von Stefan Trunzik
aktualisiert am 26. Februar 2018

Sony zeigt sich auf dem Mobile World Congress mit zwei neuen Flaggschiff-Smartphones. Das Xperia XZ2 und Xperia XZ2 Compact sollten eigentlich die Trendwende in Punkto Design einläuten, doch die technischen Daten sind wohl deutlich zeitgemäßer als das Äußere.

Mehr Rundungen, aber noch immer breite Rahmen

Bis heute war Sony bekannt für eine eher kantige, geradlinige Smartphone-Aufmachung. Das neue Ambient Design bringt mehr Rundungen ins Spiel, die das heute vorgestellte Sony Xperia XZ2 (5,7 Zoll) und seine Compact-Version (5,0 Zoll) als Handschmeichler auftreten lassen. Markante Änderungen sind vor allem an der Rückseite der neuen Android-Smartphones sichtbar. Hierhin wandert der Fingerabdrucksensor und die Kamera wurde mittig zentriert.

Die besten Smartphones die wir lieben

Huawei Mate 20 Pro

Huawei Mate 20 Pro

  1. Scharfe Triple-Kamera
  2. Kontrastreiches 6,4 Zoll OLED-Display
  3. Hohe Akkulaufzeit, Super & Reverse Charge
Apple iPhone Xs Max

Apple iPhone Xs Max

  1. Grandioses OLED-HDR-Display
  2. Erstklassige Dual-Kamera & Face ID
  3. Enorme Leistung des A12 Bionic Chips
Google Pixel 3 XL

Google Pixel 3 XL

  1. Exzellente Kamera mit sinnvollen Features
  2. Hervorragendes 6,3 Zoll OLED-Display
  3. Gute Akkulaufzeit

Für die Oberflächen nutzt Sony ab sofort Glas, umrahmt von Aluminium. Der Schritt hin zu einem nahezu rahmenlosen Bildschirm ist den Japanern dabei jedoch nicht gelungen. Eine weitere Verkleinerung hätte den Klang der Front-Lautsprecher beeinträchtigt, so der Hersteller. Ein Kompromiss, den Sony trotz anhaltendem Trend nicht eingehen wollte.

Stattdessen wird das Sound-Gespann durch ein Dynamic Vibration System sogar noch präsenter. Der Vibrationsmotor der Sony Xperia XZ2 Smartphones wird als eine Art Subwoofer verwendet, der bei Filmen zum Einsatz kommt. Das könnt ihr euch nicht vorstellen? Wir auch noch nicht. Umso spannender wird ein Test der neuen Modelle.

Sony Xperia XZ2 & XZ2 Compact© Sony

Schneller Snapdragon-Chip und HDR10+ Kamera

Unter der Haube des Sony Xperia XZ2 werkelt der neue Qualcomm Snapdragon 845 nebst 4 GB Arbeitsspeicher und 64 GB Hauptspeicher. Die verbaute 19-Megapixel-Kamera gleicht der des bereits erhältlichen Xperia XZ Premium, nimmt aber nun 4K Videos im HDR10+ Modus auf und liefert so in selbst aufgenommenen Clips einen dynamischen Kontrast. Ein Upgrade erhält auch die Super-Zeitlupe, die ihre 960 fps nun im Full-HD-Format ausfahren kann.

Xperia XZ2Xperia XZ2 Compact
Display5,7 Zoll (2.160 x 1.080 Pixel, IPS, HDR)5,0 Zoll (2.160 x 1.080 Pixel, IPS, HDR)
Prozessor, RAMSnapdragon 845, 4 GB LPDDR4Snapdragon 845, 4 GB LPDDR4
Hauptspeicher64 GB + MicroSD64 GB + MicroSD
Kameras19 MP (f/2.0) + 5 MP (f/2.0)19 MP (f/2.0) + 5 MP (f/2.0)
VerbindungenUSB-C 3.1, NFC, WLAN-ac, 4G LTE, BT 5.0USB-C 3.1, NFC, WLAN-ac, 4G LTE, BT 5.0
Akku3.180 mAh inkl. Wireless Charging2.870 mAh
BesonderheitenFingerprint, 3D Scanner, HDR10+ KameraFingerprint, 3D Scanner, HDR10+ Kamera
Abmessung72 x 153 x 11,1 Millimeter65 x 135 x 12,10 Millimeter
Gewicht198 Gramm168 Gramm

In diesem Jahr muss das Sony Xperia XZ2 Compact zudem weniger Einschnitte gegenüber dem großen Bruder in Kauf nehmen. Prozessor, RAM, Display-Auflösung und Kameras sind gleich. Baubedingt ist der Akku etwas kleiner, der im Vergleich zum XZ2 nicht kabellos geladen werden kann. Dass das 4G LTE Modul des XZ2 Compact mit nur 800 Mbit/s anstelle von 1.200 Mbit/s arbeitet, dürfte uns wohl in Hinblick auf deutsche Mobilfunknetze (noch) egal sein.

Youtube-Video: Sony Xperia XZ2 & Compact: Schnelle Hardware, neues Design

Auslieferung im zweiten Quartal 2018

Der Marktstart für das Sony Xperia XZ2 und das Xperia XZ2 Compact soll im zweiten Quartal dieses Jahres stattfinden. Für die 5,7 Zoll Version werden 799 Euro, für das kleinere 5,0 Zoll Modell 599 Euro fällig. Farblich werden beide Android 8.0 Oreo Smartphones in Schwarz, Silber, Grün und Pink erhältlich sein.

Weitere Artikel

  1. Smartphones: Die besten Smartphones 2019 im Test© Mopolis

    Smartphones Die besten Smartphones 2019 im Test

    Wir haben Smartphones mit hochwertigem Gehäuse, starker Technik und innovativer Software verglichen und getestet. Die Testsieger unserer Redaktion sind das Huawei Mate 20 Pro, das Apple iPhone Xs Max, das Huawei P20 Pro und das Google Pixel 3 XL. Ebenso konnten uns das Samsung Galaxy S9+ und Note 9 überzeugen, während wir das OnePlus 6T allen Schnäppchenjägern empfehlen.

  2. Zoom im Fokus: Huawei P30 und P30 Pro revolutionieren Smartphone-Kameras© Mopolis

    Zoom im Fokus Huawei P30 und P30 Pro revolutionieren Smartphone-Kameras

    Mit dem Huawei P30 Pro und dem P30 zeigt Chinas Smartphone-Riese ein verfeinertes, elegantes Design, starke Kameras mit vielen Neuheiten, spannende Farbvarianten und Spitzentechnologie für die Akkus. Preislich liegen die Huawei-Flaggschiffe unter der Konkurrenz von Apple und Samsung.

  3. Foldable serienreif?: Huawei Mate X im Mini-Hands-On: Hallo Zukunft!© Mopolis

    Foldable serienreif? Huawei Mate X im Mini-Hands-On: Hallo Zukunft!

    Huawei hat auf dem MWC 2019 einige neue Geräte vorgestellt, das spannendste darunter ist ganz klar das faltbare Mate X. Wir hatten auf der Messe in Barcelona kurz Gelegenheit, das Gerät anzufassen und uns so einen ersten echten Eindruck davon zu machen.

  4. 5G, die Zweite: Qualcomms nächster Snapdragon 865 packt sein X55-5G-Modem auf den Chip© Mopolis

    5G, die Zweite Qualcomms nächster Snapdragon 865 packt sein X55-5G-Modem auf den Chip

    Während auf dem MWC 2019 gerade die erste Welle an 5G-Smartphones anrollt, zeigt der Chiphersteller Qualcomm mit dem 5G-Modem X55 schon die nächste Hardware-Generation für das Jahr 2020. Entsprechende Flaggschiff-Smartphones von Samsung, Google, Xiaomi, OnePlus, HTC, Sony und LG sparen dadurch Platz und unterstützen automatisch 5G.