VR-Headset HTC Vive Pro für 879 Euro vorbestellbar© HTC

VR-Headset HTC Vive Pro für 879 Euro vorbestellbar

von Robert Kern
aktualisiert am 20. März 2018

Virtual Reality wird dank der HTC Vive Pro noch realistischer und bequemer. Ab sofort kann die verbesserte VR-Brille für 879 Euro vorbestellt werden. Der Preis für die HTC Vive im Bundle mit den Tracking-Stationen sinkt auf 599 Euro.

Zwei Jahre nach dem Verkaufsstart der HTC Vive kommt ein verbesserter Nachfolger auf den Markt. Mehr Pixel, integrierte Kopfhörer, höherer Komfort und die Möglichkeit eines dank SteamVR 2.0 erweiterten Spielfelds lässt sich HTC jedoch auch einiges kosten. Die HTC Vive Pro kann ab sofort für 879 Euro vorbestellt werden und wird ab dem 5. April ausgeliefert. Der Preis bezieht sich nur auf das Headset, welches mit bestehenden Lighthouse-Tracking-Sensoren aber auch dem kommen SteamVR 2.0 System kompatibel ist. Dafür senkt HTC den Preis für die erste Generation, für 599 Euro ist die Vive im Bundle mit den zwei Basisstationen erhältlich.

Pro Auge wurde die Auflösung von 1080x1200 auf 1440x1600 Pixel gesteigert, die Bildwiederholrate liegt bei 90 Hz und das Sichtfeld bei 110 Grad. Für letzteres und das sehr gute Tracking-System erhielt die HTC Vive eine Empfehlung von Mopolis, die Vive Pro räumt nun auch den Kritikpunkt des Fliegengitter-Effekts und unscharfer Texte aus. Die erste Generation Vive saß nicht immer fest und ausbalanciert - das dafür eingeführte, optionale Tragesystem Deluxe Audio Strap ist in verbesserter Form nun Teil der Vive Pro.

Youtube-Video: VR-Headset HTC Vive Pro für 879 Euro vorbestellbar

Unsere Ersteinschätzung:

Rick & Morty, Eagle Flight, Darth Vader VR, Google Earth VR, Job Simulator, Audioshield, Masterpiece VR, Within, Disney Movies VR - Die Liste mit tollen Spielen und Erfahrungen, die wir gern auf der Vive Pro machen würden ist lang. In dieser Woche wird noch ein Hands-on mit unseren ersten Eindrücken entstehen und wir machen natürlich auch einen ausführlichen Test der Vive Pro.

Mit der originalen Vive hatten wir jede Menge Spaß und die Vive Pro ist sicherlich eine sinnvolle Weiterentwicklung.

Weitere Artikel

  1. VR Brillen: Die 3 besten VR Brillen

    VR Brillen Die 3 besten VR Brillen

    Virtual Reality-Brillen sind viel mehr als nur Gaming-Gadgets: Vielmehr zeigen sie interessante Kurzfilme, zeigen die Zukunft des Lernens auf und ermöglichen neue Betrachtungsweisen. Es gibt sie für Smartphones, Konsolen und Computer. Und alle können irgendetwas besonders gut. Manche haben ein besonders großes Sichtfeld, zeigen besonders viele Bilder pro Sekunde oder haben eine höhere Auflösung. Wir haben für euch unsere Favoriten gefunden.