WhatsApp lässt dich Nachrichten per TouchID und FaceID sperren© Mopolis

WhatsApp lässt dich Nachrichten per TouchID und FaceID sperren

von Jonathan Kemper
aktualisiert vor mehr als 1 Woche

Auf dem iPhone und iPad kannst du WhatsApp jetzt auch mit deinem Fingerabdruck oder Gesicht sperren und entsperren. Das folgt Facebooks Ankündigung, seine milliardenschweren Kurznachrichtenimperien unter ein Dach zu bekommen und könnte daher auch bald bei Instagram und Messenger eintrudeln.

Mit dem Update auf Version 2.19.20 erscheint eine neue Funktion in den Einstellungen. Unter Account, Privatsphäre kannst du den Sperrbildschirm aktivieren. Der erlaubt nur dir Zugriff auf deine Chatverläufe, wenn du dich über deinen Fingerabdruck via TouchID oder dein Gesicht über FaceID verifizierst. Bislang ist so ein Feature nur für iOS bestimmt, bezüglich Android fehlen noch Informationen.

Du kannst zwischen einer, 15 und 60 Minuten wählen, wie häufig deine Verifizierung erforderlich ist, falls du gerade eh am Dauerchatten bist. Und deine Quick Replies über das Benachrichtigungscenter bleiben ohnehin offen, sodass vollständige Sicherheit damit leider nicht geboten wird. Des Weiteren kannst du ohne Entsperrung auch Anrufe über WhatsApp entgegennehmen.

WhatsApp lässt dich Nachrichten per TouchID und FaceID sperren (Bild 1)© Mopolis

Facebook bündelt die Plattformen

Seit WhatsApp auch zu Facebook gehört, gibt es kaum noch Konkurrenz auf dem Messenger-Markt. Der nächste logische Schritt ist also die Kanalisierung, die schon angekündigt wurde. Messenger, Instagram und WhatsApp sollen sich gegenseitig Nachrichten schicken können, der Funktionsumfang wird sich dementsprechend auch angleichen.

TouchID hatte seinen letzten Auftritt im iPhone 8 und iPhone 8 Plus, seitdem musste der Displayrahmen mit dem ikonischen Homebutton einem anderen biometrischen Sensor weichen. Selbst im neuen iPad Pro (Testbericht) verzichtet Apple gänzlich auf einen Homebutton. Bis wie bei dem Huawei Mate 20 Pro (Testbericht) der Fingerabdrucksensor unter dem Display verbaut wird und wenn überhaupt, dauert es wohl noch ein bisschen.