Xbox One: Die ersten Spiele unterstützen Maus und Tastatur© Mopolis

Xbox One: Die ersten Spiele unterstützen Maus und Tastatur

von Jonathan Kemper
aktualisiert am 21. Dezember 2018

Die Xbox One erlaubt ab sofort auch die Eingabe per Maus und Tastatur, mit der sich Microsoft eine größere Zielgruppe verspricht. Vor allem verbessert das die Zielgenauigkeit in Shooter-Spielen. Die Liste der zunächst unterstützten Games ist zwar noch klein, wird jedoch stetig erweitert.

Nach langer Wartezeit und einer mehrstufigen Testphase hat Microsoft während der X018 endlich den Support von Maus und Tastatur auf der Xbox One angekündigt. Bevor die Freude allerdings allzu groß wird: Begehrte Titel wie "Battlefield 5" oder "Call of Duty" sind leider nicht dabei, die Liste führt aber immerhin der Free-to-Play-Hit "Fortnite" an.

Xbox One: Die ersten Spiele unterstützen Maus und Tastatur (Bild 1)© Mopolis

Unfairer Kampf: Gamepad vs. Maus und Tastatur

Vor allem in Spielen, in denen es ums präzise Zielen geht, profitieren von der neuen Eingabemöglichkeit. Nicht ohne Grund sind Konsolen- und PC-Spieler bei Shootern selten auf den gleichen Server unterwegs, weil die Gamepad-Nutzer in der Regel eine Zielhilfe vom Spiel zur Verfügung gestellt bekommen.

Mit Maus und Tastatur ist das Zielen etwas schwieriger und wäre daher nur mäßig ausbalancierbar. "Fornite" hat die Fairness aber von vornherein gut hinbekommen, weswegen es eines der Vorzeigespiele für den neuen Support ist. Die restlichen Spiele zum Start sind eher unbekannt, in Kürze sollen aber auch "DayZ" und "Warface" dazustoßen.

Ab sofortBald
FortniteChildren of Morta
Bomber CrewDayZ
Deep Rock GalacticMinion Master
Strange BrigadeMoonlighter
Vermintide 2Vigor
War ThunderWarface
X-Morph DefenseWargroove

Neue Hardware von Razer und Microsoft

Grund für die beschränkte Auswahl ist auch die lange Vorlaufzeit, die Entwickler jetzt benötigen. Der Support muss eben auch ins Spiel integriert werden, bevor Maus und Tastatur auch funktionieren. Auf der CES 2019 im Januar erwartet uns noch dazu passende Hardware, die Microsoft zusammen mit Razer entworfen hat.

Youtube-Video: Xbox One: Die ersten Spiele unterstützen Maus und Tastatur

Microsoft Studios expandiert weiter

Außerdem hat Microsoft weitere Spielefirmen aufgekauft, die nun zu den Microsoft Studios gehören. Nach den fünf Studios, die im Juni 2018 bereits aufgenommen wurden, folgen jetzt Obsidian Entertainment und inXile Entertainment. Beide sind bekannt für postapokalyptische Rollenspiele wie "Wasteland 2" und "Fallout: New Vegas" oder Überraschungserfolge wie "Pillars of Eternity" und "South Park: The Stick of Truth".

Weitere Artikel

  1. Spielekonsolen: Die besten Spielekonsolen 2019 im Test© Mopolis

    Spielekonsolen Die besten Spielekonsolen 2019 im Test

    Wir haben alle aktuellen Spielekonsolen, die Gaming-Zentralen im Wohnzimmer, verglichen und getestet. Die Testsieger unserer Redaktion sind die Flaggschiffe der drei großen Hersteller - die Microsoft Xbox One X, die Sony PlayStation 4 Pro und die Nintendo Switch. Von der besten Konsole für 4K-HDR-Games, über spannende Exklusivtitel bis hin zum mobilen Spiele-Konzept ist alles dabei.

  2. Designed for Xbox Razer Turret Gaming-Maus & Tastatur für Xbox One starten im März

    Mit dem neuen Razer Turret geht ab dem 1. Quartal 2019 die erste kabellose Tastatur-Maus-Kombination speziell für die Xbox One Konsole an den Start. Im 250 US-Dollar teuren Paket befinden sich ein mechanisches Gaming-Keyboard mit integriertem Mauspad und die beliebte Razer Mamba Wireless. Für den Deutschland-Start bleiben jedoch einige Fragen offen.

  3. Überraschend: Sony ist 2019 zum ersten Mal nicht auf der E3© Mopolis

    Überraschend Sony ist 2019 zum ersten Mal nicht auf der E3

    Einem offiziellen Statement zufolge wird Sony zum ersten Mal in der 24-jährigen Geschichte der E3 nicht an einer der wichtigsten Videospielmessen teilnehmen. Die Ankündigung folgt auf die bereits ausfallende PlayStation Experience, die üblicherweise jährlich stattfindet.