Xiaomi Mi Mix 3 hat 10 GB RAM und Weltklasse-Kamera© Xiaomi

Xiaomi Mi Mix 3 hat 10 GB RAM und Weltklasse-Kamera

von Jonathan Kemper
aktualisiert am 21. Dezember 2018

Das Xiaomi Mi Mix 3 sieht nicht nur edel aus, sondern beherbergt unter anderem eine der besten Smartphone-Kameras und topaktuelle Hardware. Leider ist es vorerst China vorbehalten, doch ein 5G-Modell könnte schon nächstes Jahr nach Europa kommen.

Die Mi-Mix-Serie versucht das Beste vom Besten zu liefern und geht an die Grenzen der aktuellen Hardware. Dazu gehört ein 6,4 Zoll großes OLED-Display mit einer Auflösung von 2.340 x 1.080 Pixeln, ein Qualcomm Snapdragon 845, bis zu 10 GB RAM und 256 GB Speicher.

Xiaomi Mi Mix 3 hat 10 GB RAM und Weltklasse-Kamera (Bild 2)© Xiaomi

Der chinesische Riesenkonzern Xiaomi hat Deutschland bislang zwar nicht erreicht, streckt seine Fühler aber längst nach dem europäischen Markt aus. In Spanien waren Mittelklasse-Geräte wie das günstige Mi A1 nicht unerfolgreich. Auch ein Start in Deutschland ist dementsprechend innerhalb der nächsten Jahre denkbar.

Kameras an der Benchmarkspitze

Die Kamera hat zwar nur zwei statt der inzwischen im Trend liegenden drei Kameras auf der Rückseite, verspricht aber dennoch ordentliche Performance. Zwei 12-MP-Sensoren auf der Rückseite haben Telezoom und sind damit auf dem vierten Platz des DxOMark-Rankings.

Auch die Front hat ein Dual-Cam-Setup mit 24 und 2 MP für einen schicken Bokeh-Effekt. Das Gehäuse des Flaggschiff-Devices ist in der Mitte geteilt, die hintere Ebene trägt die beiden Sensoren. Diesen Teil musst du jedoch per Hand herausfahren. Nur so erreicht das Mi Mix 3 eine hohe Screen-to-Body-Ratio von 93,4 Prozent. Außerdem verzichtet das Mi Mix 3 auf die viel diskutierte Notch.

Xiaomi Mi Mix 3 hat 10 GB RAM und Weltklasse-Kamera (Bild 1)© Xiaomi

Kabelloses Ladegerät enthalten

Der 3.200 mAh starke Akku wird dank Quick Charge 3.0 mit 18 Watt vollgepumpt und schafft kabellos 10 Watt. Die Qi-Ladestation wird mitgeliefert. Während der 5G-Ausbau langsam aber sicher voranschreitet, nutzt eine neue Revision 2019 dann auch den modernen Funkstandard.

Diese könnte dann auch in Europa erscheinen. In China erscheint das Mi Mix 3 für umgerechnet 416 Euro für eine 8/128-GB-Version und rund 630 Euro für die mit 10 und 256 GB.

Weitere Artikel

  1. Smartphones: Die besten Smartphones 2019 im Test© Mopolis

    Smartphones Die besten Smartphones 2019 im Test

    Wir haben Smartphones mit hochwertigem Gehäuse, starker Technik und innovativer Software verglichen und getestet. Die Testsieger unserer Redaktion sind das Huawei Mate 20 Pro, das Apple iPhone Xs Max, das Huawei P20 Pro und das Google Pixel 3 XL. Ebenso konnten uns das Samsung Galaxy S9+ und Note 9 überzeugen, während wir das OnePlus 6T allen Schnäppchenjägern empfehlen.

  2. Zoom im Fokus: Huawei P30 und P30 Pro revolutionieren Smartphone-Kameras© Mopolis

    Zoom im Fokus Huawei P30 und P30 Pro revolutionieren Smartphone-Kameras

    Mit dem Huawei P30 Pro und dem P30 zeigt Chinas Smartphone-Riese ein verfeinertes, elegantes Design, starke Kameras mit vielen Neuheiten, spannende Farbvarianten und Spitzentechnologie für die Akkus. Preislich liegen die Huawei-Flaggschiffe unter der Konkurrenz von Apple und Samsung.

  3. Foldable serienreif?: Huawei Mate X im Mini-Hands-On: Hallo Zukunft!© Mopolis

    Foldable serienreif? Huawei Mate X im Mini-Hands-On: Hallo Zukunft!

    Huawei hat auf dem MWC 2019 einige neue Geräte vorgestellt, das spannendste darunter ist ganz klar das faltbare Mate X. Wir hatten auf der Messe in Barcelona kurz Gelegenheit, das Gerät anzufassen und uns so einen ersten echten Eindruck davon zu machen.

  4. 5G, die Zweite: Qualcomms nächster Snapdragon 865 packt sein X55-5G-Modem auf den Chip© Mopolis

    5G, die Zweite Qualcomms nächster Snapdragon 865 packt sein X55-5G-Modem auf den Chip

    Während auf dem MWC 2019 gerade die erste Welle an 5G-Smartphones anrollt, zeigt der Chiphersteller Qualcomm mit dem 5G-Modem X55 schon die nächste Hardware-Generation für das Jahr 2020. Entsprechende Flaggschiff-Smartphones von Samsung, Google, Xiaomi, OnePlus, HTC, Sony und LG sparen dadurch Platz und unterstützen automatisch 5G.