YouTube App für die Nintendo Switch ab sofort verfügbar© Mopolis

YouTube App für die Nintendo Switch ab sofort verfügbar

von Stefan Trunzik
aktualisiert am 21. Dezember 2018

YouTube für die Nintendo Switch ist da! Die passende App für die mobile Spielekonsole steht im Nintendo eShop offiziell zum Download bereit. Nach mehr als anderthalb Jahren kommen wir also endlich in den Genuss von Videos, Musik und Live-Streams. Auf die Offline-Wiedergabe müssen wir jedoch verzichten.

Die Freude in der Nintendo-Switch-Community war groß, als der sofortige Start der YouTube-App am Donnerstagabend angekündigt wurde. Dadurch mutiert die Nintendo Switch zwar nicht direkt zu einem Multimedia-Hub, wie ihn die Xbox One X oder die PlayStation 4 Pro anbieten, aber ein erster Schritt in die richtige Richtung ist getan.

YouTube App auf Nintendo Switch Spielekonsole© Nintendo

Switch muss immer online sein

Für Deutschland ist es die erste App abseits von Spielen, die für die Hybrid-Konsole erscheint. Nutzer in den USA haben bereits seit längerem Zugriff auf den Streaming-Dienst Hulu. Nach einem etwas mehr als 90 MB großen Download im Nintendo eShop kannst du dich nun also mit deinem Google-Account einloggen und hast somit Zugriff auf deine Abos und die weite Welt der YouTube-Videos, Live-Streams, Musikvideos und Co.

Eine wichtige Funktion steht jedoch bislang nicht zur Verfügung: Das Herunterladen von Videos ist mit der Nintendo Switch nicht möglich. Wer sich seine Lieblingsclips offline ansehen möchte, schaut in die Röhre. Eine aktive Internetverbindung über WLAN oder Ethernet wird immer vorausgesetzt.

Nintendo Switch Konsole im Dock© Mopolis

Ob nach der Veröffentlichung von YouTube weitere Apps folgen werden, steht bisher nicht fest. Über Netflix, Amazon Prime Video oder Maxdome würden aber sicher nicht nur wir uns freuen. Dann aber doch bitte auch mit passender Download-Funktion, damit die Wiedergabe im Flugzeug, in der Bahn oder im Auto nicht enden muss.

Weitere Artikel

  1. Spielekonsolen: Die besten Spielekonsolen 2019 im Test© Mopolis

    Spielekonsolen Die besten Spielekonsolen 2019 im Test

    Wir haben alle aktuellen Spielekonsolen, die Gaming-Zentralen im Wohnzimmer, verglichen und getestet. Die Testsieger unserer Redaktion sind die Flaggschiffe der drei großen Hersteller - die Microsoft Xbox One X, die Sony PlayStation 4 Pro und die Nintendo Switch. Von der besten Konsole für 4K-HDR-Games, über spannende Exklusivtitel bis hin zum mobilen Spiele-Konzept ist alles dabei.

  2. Designed for Xbox Razer Turret Gaming-Maus & Tastatur für Xbox One starten im März

    Mit dem neuen Razer Turret geht ab dem 1. Quartal 2019 die erste kabellose Tastatur-Maus-Kombination speziell für die Xbox One Konsole an den Start. Im 250 US-Dollar teuren Paket befinden sich ein mechanisches Gaming-Keyboard mit integriertem Mauspad und die beliebte Razer Mamba Wireless. Für den Deutschland-Start bleiben jedoch einige Fragen offen.

  3. Überraschend: Sony ist 2019 zum ersten Mal nicht auf der E3© Mopolis

    Überraschend Sony ist 2019 zum ersten Mal nicht auf der E3

    Einem offiziellen Statement zufolge wird Sony zum ersten Mal in der 24-jährigen Geschichte der E3 nicht an einer der wichtigsten Videospielmessen teilnehmen. Die Ankündigung folgt auf die bereits ausfallende PlayStation Experience, die üblicherweise jährlich stattfindet.

  4. Endlich!: Xbox One: Die ersten Spiele unterstützen Maus und Tastatur© Mopolis

    Endlich! Xbox One: Die ersten Spiele unterstützen Maus und Tastatur

    Die Xbox One erlaubt ab sofort auch die Eingabe per Maus und Tastatur, mit der sich Microsoft eine größere Zielgruppe verspricht. Vor allem verbessert das die Zielgenauigkeit in Shooter-Spielen. Die Liste der zunächst unterstützten Games ist zwar noch klein, wird jedoch stetig erweitert.