Apple Watch Series 2
Die beste Smartwatch für iPhone-Nutzer

von Jonathan Kemper, 21.09.2017

Doppelter Speed, helleres Display, Schutz vor Wasser und ein GPS-Modul - das sind nur ein paar Schlagwörter zur zweiten Generation der beliebten Apple Watch. Wenn du dich im Apple-Universum mit iOS, macOS und watchOS zuhause fühlst, ist sie der einzig wahre Begleiter am Handgelenk.

  • Große Auswahl an Apps
  • Gute Verarbeitung & Leistung
  • Eigenständiges GPS
  • Wasserdicht
  • Personalisierbarkeit durch viele Farben und Modelle
  • Siri Sprachassistent
  • Funktioniert nur im Apple-Universum
  • Quadratisches Format sagt nicht jedem zu
ab 499,00 € *
zzgl. 4,99 Euro Versandkosten
zum Anbieter
Gravis.de, stand 21.09.2017 08:20
3 weitere Angebote

Läuft nur mit dem iPhone, dafür aber flott

Größtes Manko der Apple Watch ist wohl die ausschließliche Funktionalität im Apple-Universum, mit einem Android-Smartphone kannst du sie also nicht verbinden. Noch nicht einmal Benachrichtigungen sind so empfangbar, dafür ist zwingend ein iPhone mit der entsprechenden Watch-App vonnöten.

Und das, obwohl vor allem die Series 2 noch autonomer im Vergleich zum Modell von 2015 geworden ist, da sie mehr Power und sogar ein eigenes GPS-Modul spendiert bekommen hat. Um sich ins Internet einzuwählen, muss sie allerdings die Verbindung des über Bluetooth gekoppelten iPhones nutzen. Der S2-Chip im Inneren läuft mit seinen zwei Kernen vor allem in Verbindung mit watchOS 3 noch schneller als zuvor und bietet eine flüssige Performance.

Das OLED-Display ist gestochen scharf dank Retina-Auflösung und bietet vergleichsweise doppelte Helligkeit, was ein Ablesen auch im direkten Sonnenlicht ermöglicht. Natürlich wird auch wieder Force Touch unterstützt, was neben der Krone am Gehäuserand weitere Steuerungsoptionen ermöglicht.

Sogar für Tauchgänge geeignet

Einer der wichtigsten und mit am meisten beworbenen Unterschiede gegenüber seinem Vorgänger ist wohl die Wasserdichte der zweiten Generation, womit sich die Apple Watch Series 2 auch als Begleiter im Schwimmbecken positionieren möchte. Bis 50 Meter unter Wasser hält die Smartwatch problemlos aus. Dafür muss noch nicht einmal eine separate App installiert werden. Unter anderem Runden, Geschwindigkeit und verbrannte Kalorien kann sie von Haus aus erfassen.

Damit die Lautsprecher der Smartwatch bei einem Tauchgang nicht leiden, wird am Ende des Trainings ein Ton abgespielt, der das Wasser aus der Membran drückt. Selbstverständlich solltest du auch ein geeignetes Armband beim Schwimmen verwenden. Leder macht sich da nicht so gut.

Dafür ist auch ein Herzfrequenzsensor verbaut, der sowohl beim Sport als auch im Alltag deine Aktivität überwacht und ein umfassendes Bild deiner körperlichen Verfassung liefert. Selbstredend werden die Daten nahtlos in Apple Health eingepflegt. Das GPS-Modul, welches mit der Series 2 Einzug feierte, bringt einen großen Vorteil, der möglicherweise erst im Detail ersichtlich wird. So kannst du zum Beispiel beim Joggen das Smartphone einfach zuhause lassen und trotzdem wird die zurückgelegte Strecke genauestens verfolgt.

Solltest du dein Smartphone zum Musikhören mitnehmen wollen, kannst du auch hier die Apple Watch einsetzen. Mit ihren 8 GB Speicher bietet sie genügend Platz für einige Songs. Mit Apple Music kannst du ganz einfach ein paar Playlists synchronisieren und die Uhr dann mit einem Bluetooth-fähigen Paar Kopfhörer oder sogar einem passenden Lautsprecher verbinden.

Mach es zu deiner Uhr mit Dutzenden Armbändern

Doch nicht nur digital lässt sich sein eigener Style durch die zahlreichen Watchfaces (Ziffernblätter) umsetzen, sondern auch analog beim Gehäuse und bei den Armbändern. Während man das Gehäuse zwischen Aluminium, Edelstahl und Keramik wählen kann, bietet Apple selbst Bänder vom günstigen Sportarmband aus Gummi über Leder und Nylon bis hin zu Milanaise und Glieder an. Jedoch ist die Apple Watch Series 2 auch empfänglich für Alternativen von Drittherstellern - womit sich die Auswahl erneut vervielfacht. Das Thema Personalisierung wird in diesem Bereich also großgeschrieben.

Youtube-Video: Die beste Smartwatch für iPhone-Nutzer

Bis zu zwei Tage Akku - wenn du das brauchst

Nennt man eine Smartwatch sein Eigen, muss man sich vom Smartphone-Gebrauch eigentlich nur wenig umstellen - beides sollte spätestens am Abend an die Ladestation. Zwar könnte die Apple Watch bei moderater Nutzung noch einen zweiten Tag durchhalten, wenn du aber auf Nummer Sicher gehen willst, solltest du die Uhr täglich laden.

Dafür musst du aber auf das Schlaftracking verzichten, dem einen oder anderen ist die Uhr dafür aber vielleicht sowieso zu klobig. Bis zu 34 Gramm bringt die Apple Watch Series 2 auf die Waage, je nach Version. Unterwegs ist es vielleicht ein wenig nervig, dass die Apple Watch keine optische Schnittstelle zum Laden hat, sondern auf ein induktives Pad gelegt werden muss. Schon im Lieferumfang ist ein solches enthalten, zusätzlich sind jedoch auch Lösungen von Drittherstellern erhältlich.

Quellen: The Verge, Mobiflip, Curved, Netzwelt, Wareable

Technische Daten
Für das Apple Watch Series 2

  1. Display:Bis zu 1,65 Zoll (390 x 312 Pixel)
  2. Display-Art:AMOLED
  3. Prozessor:Apple S2 Chip, Dual-Core
  4. Speicher:8 GB
  5. Besonderheiten:wasserdicht
  1. Sensoren:Herzfrequenz, Beschleunigung, Gyroskop
  2. Akkulaufzeit:Bis zu 2 Tage
  3. Betriebssystem:Apple watchOS 3.0
  4. Schnittstellen:WLAN, Bluetooth 4.0, GPS
  5. Gewicht:52,4 Gramm

Weitere Varianten
Zum Apple Watch Series 2

42mm Edelstahl, Silber, Sportarmband
ab 692,00 € *
zzgl. 4,99 Euro Versandkosten
zum Anbieter
Cyberport.de, stand 21.09.2017
5 Angebote anzeigen
42mm Aluminium, Schwarz, Sportarmband
ab 349,00 € *
zzgl. 4,99 Euro Versandkosten
zum Anbieter
Gravis.de, stand 21.09.2017
10 Angebote anzeigen
42mm Aluminium, Silber, Sportarmband
ab 349,00 € *
zzgl. 4,99 Euro Versandkosten
zum Anbieter
Gravis.de, stand 21.09.2017
10 Angebote anzeigen
42mm Nike-Edition, Schwarz, Sportarmband
ab 449,00 € *
zzgl. 4,99 Euro Versandkosten
zum Anbieter
Cyberport.de, stand 21.09.2017
6 Angebote anzeigen

Die Alternativen
Zu dem Apple Watch Series 2

  1. Huawei Watch 2

    Huawei Watch 2

    ab 276,64 € *
    1. Nach IP68 zertifiziert (wasserdicht)
    2. Größte Auswahl an Apps
    3. Sprachassistent
    Zum Produkt
  2. Samsung Gear S3

    Samsung Gear S3

    ab 312,80 € *
    1. Always On-Display zeigt immer die Uhrzeit
    2. Breite Anwendungsmöglichkeit
    3. Support für Apple iOS und Google Android
    Zum Produkt

Das Mopolis-Prinzip

  1. Produkte die wir lieben
    Nicht allein der Preis ist entscheident. Ebenso Nutzen, Qualität, Zuverlässigkeit und einiges mehr, können für Dich wichtig sein.
  2. Transparente Empfehlungen
    Wir legen alle Quellen offen. So kannst Du den Spuren unserer Erkenntnisse bis hin zur Empfehlung klar folgen.
  3. Preise vergleichen und sparen
    Wir vergleichen für Dich die Preise aus 34 Onlineshops. Für getätigte Käufe oder Klicks erhalten wir eine Provision.
  4. Über 14 Jahre Erfahrung
    Das gründliche und ausführliche Beraten, konnten wir schon seit 2003 mit Notebookinfo.de und unseren erfahrenen Redakteuren üben.