Die besten Spielekonsolen
die wir lieben

von Stefan Trunzik
aktualisiert am 23. März 2018

Spielekonsolen sind unsere Gaming-Zentralen im Wohnzimmer. Die Xbox One X bietet die besten 4K-HDR-Games, die PlayStation 4 Pro spannende Exklusivtitel und die Nintendo Switch ein mobiles Spiele-Konzept. Wir zeigen dir, welche Konsole am besten zu dir passt und was uns an ihnen begeistert.

Microsoft Xbox One XDas 4K-HDR-Meisterwerk

Microsoft Xbox One X

ab 424,00 € *
  1. Beeindruckende Grafik
  2. Große Auswahl an 4K-HDR-Games
  3. Kino-Feeling mit Dolby Atmos Sound
Mehr zum Test
ab 424,00 €Amazon
inkl. Versand, stand 26.04.2018 14:516 weitere Angebote

Die Konsolen-Hardware
Von 4K-Power bis hin zum mobilen Tablet-Spaß.

Du willst die beste Grafik, die höchsten Auflösungen und die modernste Technik? Dann kommen für dich wahrscheinlich nur die Xbox One X oder die PlayStation 4 Pro in Frage. Beide zeigen Spiele mit toller 4K-HDR-Optik, Apps wie Netflix oder Amazon Prime Video und viele Heimkino-Funktionen. Die Konsolen von Microsoft und Sony sind in Sachen Leistung, Spieleauswahl und Vielseitigkeit am ehesten mit einem PC vergleichbar.

  1. Konsolen-Hardware
  2. Spiele & Exklusivtitel
  3. Multiplayer & Community
  4. Microsoft Xbox One X

Nintendo hingegen verfolgt ein interessantes, mobiles Konzept und hat auch mehr für Familien im Angebot. Die Nintendo Switch verzichtet auf leistungsstarke Hardware, fotorealistische Spiele und Apps. Dafür kann sie nicht nur stationär am Fernseher, sondern auch unterwegs als Gaming-Tablet genutzt werden. Wenn du in den Öffis mehr als nur Smartphone-Games zocken oder die Konsole schnell zu Freunden transportieren willst, dann wäre die Switch für dich ein guter Begleiter.

Xbox One X, PlayStation 4 Pro & Nintendo Switch© Mopolis
Die aktuelle Konsolen-Generation: Sony PlayStation 4 Pro, Microsoft Xbox One X und Nintendo Switch. (Von unten nach oben)

Welcher Controller ist der beste?

Die Controller-Wahl ist eine sehr persönliche Entscheidung. Der Xbox Wireless Controller gilt unter Konsoleros und PC-Spielern als der beliebteste. Sonys Dualshock 4 hält mit eingebauten Lautsprechern, Bewegungssensoren und einem Touchpad dagegen. In vielen PS4-Spielen ergeben sich so neue Steuerungs-Mechaniken. Vom Funkgerät, das nur über den Controller zu hören ist, bis hin zu einer besseren Menüführung. Lange eMail-Adressen oder Passwörter kannst du auf dem Touchpad deutlich schneller eingeben.

Vielseitig wie die Nintendo Switch selbst, sind auch deren Joy-Cons. Sie können im Paar, alleinstehend für zwei Spieler, angedockt an der Konsole oder in einer traditionellen Halterung verwendet werden. Immer öfter greifen Switch-Nutzer jedoch zum Pro Controller, der dem Stil des Xbox One Controllers nachempfunden wurde.

Xbox One, PS4 und Switch Controller© Mopolis
Der Xbox One Wireless Controller ist extrem beliebt und Vorbild für den Switch Pro Controller. Das PS4-Gamepad bietet hingegen mehr Funktionen.

Du wirst allerdings keine Probleme haben, dich an die jeweiligen Controller zu gewöhnen. Und wenn doch, bieten Hersteller wie Razer oder Nacon gute Alternativen zum Original-Zubehör. Zum Beispiel den Razer Wolverine für die Xbox One und den Nacon Revolution Pro Controller 2 für die PS4.

Die Spiele & Exklusivtitel
Kartfahren mit Mario, Abenteuer mit Nathan Drake oder Forzathon?

Aufgrund der hohen Leistungsfähigkeit sind Multiplattform-Spiele meist nur für die Xbox One und die PlayStation 4 erhältlich. Dazu zählen Titel wie Monster Hunter World, Call of Duty: WWII oder die Assassin’s Creed-Reihe. Grafisch anspruchsvolle Spiele erscheinen wenn überhaupt erst deutlich später und in einer abgespeckten Form für die Nintendo Switch.

Mario Kart 8 Deluxe© Nintendo
The Legend of Zelda: Breath of the Wild© Nintendo
Die Grafik ist nicht immer alles was zählt. Mario und Link haben sich exklusiv bei Nintendo eingenistet, Comic-Look inklusive.

Doch das macht die Switch nicht unbeliebt, denn sie lockt mit Exklusivtiteln. Mario, Link, und Yoshi bringt ausschließlich Nintendo auf den Fernseher. Mit Spielen wie Mario Kart 8 Deluxe, The Legend of Zelda: Breath of the Wild und Splatoon 2 hält Nintendo am eigenen Gaming-Universum fest und überzeugt damit eine große Fan-Basis.

Packende Exklusiv-Games bietet auch die PlayStation 4 (Pro). Sony ist bekannt für filmreif inszenierte Adventures wie The Last of Us, Shadow of the Colossus und Uncharted oder die prestigeträchtige Racing-Serie Gran Turismo. Microsoft hingegen fühlt sich mit Halo, Crackdown und Gears of War im Shooter- und Action-Genre zu Hause. Mit Forza und seinen Horizon-Ablegern konnte sich die Xbox One (X) zudem bei Motorsport-Fans einen Namen machen.

God of War für PlayStation 4 Pro© Sony
State of Decay 2 für Xbox One X© Microsoft
Auch kommende Titel wie God of War (PS4, links) und State of Decay 2 (Xbox One, rechts) versprechen eine geniale Optik und Story-Tiefgang.

Unserer Meinung nach hat die PlayStation 4 Pro in Sachen Exklusivtitel die Nase vorn. Die Xbox One X bietet allerdings die bessere Grafik in Multiplattform-Spielen und erweitert stetig den Katalog an Exclusives. Nintendos Switch ist die Spaß- und Familienkonsole unserer Favoriten, die als einzige unterwegs eine gute Figur abgibt und auch jüngere Nutzer anspricht.

Multiplayer & Community
Mit einem kostenpflichtigen Abo zum Online-Ruhm

Wenn du mit deinen Freunden im Online-Multiplayer spielen willst, wirst du von Microsoft, Sony und bald auch von Nintendo zur Kasse gebeten. Xbox Live Gold und PlayStation Plus kosten dich circa 5-8 Euro pro Monat. Weniger also als ein Netflix- oder Spotify-Abo. On top zum Online-Multiplayer-Modus bieten die Mitgliedschaften Rabatte auf Spiele-Downloads und monatlich 2-3 kostenlose Games. Zwar meist ältere Titel, aber eine nette Dreingabe.

Xbox One X vs. PlayStation 4 Pro© Mopolis
Kampf der Konsolen: Mit der Xbox One X (links) und der PlayStation 4 Pro (rechts) treffen sich zwei starke Konkurrenten.

Auf der Xbox One profitierst du zusätzlich von den Gaming-Flatrates Xbox Game Pass (9,99€/mtl.) und EA Access (3,99€/mtl.). In diesen beiden Paketen sind auch aktuelle Spiele enthalten, Exklusivtitel sogar direkt zum Release. Wenn du also nicht immer zum Vollpreis-Titel greifen willst und direkt zum Start eine große Game-Auswahl wünscht, kommst du hier voll und ganz auf deine Kosten.

Welcher Community soll ich mich anschließen?

In den meisten Fällen beantworten dir deine Freunde diese Frage. Schließlich wollt ihr ja zusammen spielen. Als Neueinsteiger können wir dir allerdings sowohl Xbox Live, als auch PlayStation Plus empfehlen. In Deutschland ist die PlayStation 4 die beliebteste Konsole. Somit ist auch deren Online-Netzwerk deutlich größer als das der Xbox One. Deutschsprachige Spieler findest du aber auf beiden Spielekonsolen vergleichsweise schnell. Dafür sorgen Community-Hubs, Online-Gruppen und passende Apps für dein Smartphone oder den PC.

Xbox Live und PlayStation Plus Logos© Sony & Microsoft

Die Nintendo Switch überzeugt im Online-Multiplayer weniger. In Mario Kart 8 Deluxe müssen wir uns meist mit japanischen und südkoreanischen Spielern messen. Die Gruppensuche gestaltet sich abseits der eigenen Freundesliste deutlich schwieriger als auf der PS4 Pro oder der Xbox One X. Lokale Multiplayer-Matches, gemeinsam vor dem Fernseher oder auf dem Tablet, stehen bei der Switch immer noch an erster Stelle.

Microsoft Xbox One X
Viel Leistung, starke 4K-Spiele & Heimkino-Potenzial

Kommentar von Stefan Trunzik: Für mich ist die Xbox One X die aktuell beste Konsole und in fast allen Belangen besser als die PlayStation 4 Pro. Warum? Sie bietet die höchste Leistung und somit auch die bessere Grafik. Microsoft trifft mit Spielen wie Sea of Thieves, Halo und Forza genau meinen persönlichen Geschmack. Zudem komme ich mit dem Xbox One Controller am besten zurecht. Der 4K Ultra HD Blu-ray Player und Dolby Atmos werden von mir zwar selten genutzt, sind aber nice to have.

Das Mopolis-Prinzip

  1. Produkte die wir lieben
    Nicht allein der Preis ist entscheident. Ebenso Nutzen, Qualität, Zuverlässigkeit und einiges mehr, können für Dich wichtig sein.
  2. Transparente Empfehlungen
    Wir legen alle Quellen offen. So kannst Du den Spuren unserer Erkenntnisse bis hin zur Empfehlung klar folgen.
  3. Preise vergleichen und sparen
    Wir vergleichen für Dich die Preise aus 35 Onlineshops. Für getätigte Käufe oder Klicks erhalten wir eine Provision.
  4. Über 15 Jahre Erfahrung
    Das gründliche und ausführliche Beraten, konnten wir schon seit 2003 mit Notebookinfo.de und unseren erfahrenen Redakteuren üben.