Sony PlayStation 4 Pro im Test:
Beliebter dank der besten Games

von Robert Kern
aktualisiert vor mehr als 1 Woche

Dass die Sony PlayStation 4 Pro die populärste Gaming-Konsole im Wohnzimmer ist, hat viele Gründe: Die meisten und spannendsten Exklusivtitel in 4K-HDR, jeden Monat zwei kostenlose PS Plus Games im Abo, eine große Spieler-Community und nicht zuletzt auch der Preis attraktiver Bundles.

Erste Wahl im Wohnzimmer
Gaming-Landschaft mit mehr Vielfalt und Spaß

Wenn eine Spielekonsole gekauft wird, dann greifen die meisten Leute zu Sonys PlayStation 4. Aufgrund des geringen Aufpreises, der besseren 4K-Grafik und schnellerem 5-GHz- WLAN ist die Pro-Variante für uns die attraktivere Version.

  1. Erste Wahl im Wohnzimmer
  2. Technische Daten
  3. 4K-HDR, Blu-ray und VR
  4. PlayStation Plus Community
  5. Unser Fazit
  6. Preisvergleich
  7. PlayStation 4 Pro Bundles

Warum nicht nochmals 100 Euro investieren und zu Microsofts Konsole greifen? Ja, die Xbox One X ist leistungsfähiger als die PS4 Pro, sie spielt 4K-Blu-rays und Games mit Dolby Atmos - sie ist technisch die bessere Konsole. Aber was bringt dir das, wenn alle deine Freunde Call of Duty WWII, FIFA 18 oder Battlefront 2 zusammen im PlayStation Network zocken?

Es gibt natürlich auch den umgekehrten Fall. Laut Verkaufszahlen setzen zwei von drei Gamern allerdings auf die PlayStation 4 als Plattform. Aber was sind die Argumente dafür?

Sony PlayStation 4 Pro am 4K-OLED-TV mit HDR© Mopolis
Bei der PS4 Pro dreht sich alles um das perfekte Gaming-Erlebnis. Viele Spiele der großen Studios sind filmreif inszeniert und bieten eine fantastische Grafik.

Die Exklusiv-Titel, wichtig oder vernachlässigbar?

Horizon Zero Dawn, die Uncharted-Reihe, The Last of Us Remastered, God of War, Infamous und die kommenden Titel Ghost of Tsushima, Spiderman, Detroit: Become Human, Days Gone und The Last of US 2. Sonys exklusives Spiele-Line-Up ist im Vergleich zum Xbox-Angebot eine echte Triebfeder für die Verkäufe der Konsole.

God of War auf PlayStation 4 Pro© Sony
Uncharted Reihe auf PlayStation 4© Sony
Sony steht für Gaming, die PS4 Pro überzeugt mit Spielekrachern wie God of War und der Uncharted-Reihe.

In jedem Jahr landet ein PS4-Exklusivtitel unter den Top 5 aller Videospiele bei Metacritic. Wir wollen gar nicht so sehr auf der Anzahl der Games rumreiten, die du nur auf der PS4 zocken kannst - es geht vielmehr um die Qualität der Titel. Bei vielen Spielen, die es auch auf der Xbox gibt, schafft es das Sony Marketing trotzdem, sie in der öffentlichen Wahrnehmung als eigene Exklusivtitel darzustellen.

Dass die Microsoft Xbox One X eine potente Konsole ist und die 100 Euro Aufpreis zur PS4 Pro für viele Gamer gerechtfertigt sind, haben wir in deren Review deutlich gemacht. Wichtiger aber als die marginalen Unterschiede bei den Auflösungen, Frame-Raten oder den wenigen Dolby-Atmos-Games sind das Gaming-Erlebnis und der Freundeskreis. Beides bedient die PlayStation 4 Pro besser. Dafür wird sie gern auch als Ergänzung zum Gaming-PC gekauft.

Detroit: Become Human© Sony
Das Adventure Detroit: Become Human ist der neueste Streich von Quantic Dream, die mit Heavy Rain und Beyond Two Souls Erfolge feierten.

Technische Daten

  1. Prozessor:Custom AMD Jaguar (8x 2,1 GHz)
  2. Grafikkarte:Custom AMD Polaris (8 GB GDDR5 @ 218 GB/s)
  3. Teraflops (FP32):4,2
  4. Compute Units:36
  5. Festplatte:1 TB (5.400 U./min.)
  6. Schnittstellen:HDMI 2.0a, Gigabit-Ethernet, 3x USB 3.1, S/PDIF, Kamera-Port
  7. Wireless:WLAN 802.11ac (2,4 + 5,0 GHz), Bluetooth 4.0
  1. Laufwerk:1080p Blu-ray
  2. Features:2160p (4K), HDR10, VR (optional)
  3. Zubehör:Dualshock 4 Wireless Controller
  4. Größe (BxTxH):295 x 327 x 55 Millimeter
  5. Gewicht:3,3 kg
  6. Material & Farbe:Kunststoff, Schwarz
  7. Service & Support:1 Jahr Garantie

4K-HDR, Blu-ray und VR
Die PlayStation-Vorzüge im leistungsfähigsten Paket

Mit der Sony PlayStation 4 Pro als Hardware-Update inmitten einer Konsolengeneration sehen alte und neue Spiele besser aus. Mit der doppelten Hardware-Power erhöht die PS4 Pro je nach Spiel die Auflösung, den Detailgrad und die Bildwiederholrate. Für “natives” 4K (3840 x 2160 Pixel) reicht es bei grafisch fordernden Games nicht immer. Aber auch wenn die PS4 Pro auf 2K oder 3K wechselt, zeigt der TV deutlich mehr Schärfe.

Auf dem Papier hat Microsofts Xbox One X ein Leistungsplus von etwas mehr als 40 Prozent. Das sorgt fast immer für messbare Unterschiede in Cross-Plattform-Titeln und ist ein kleiner Vorteil. Assassin's Creed Origins oder Wolfenstein 2: The New Colossus laufen bei Microsoft schärfer und teilweise hübscher. Der Unterschied ist aber klein bis winzig und nicht immer sichtbar.

PlayStation 4 Pro Dualshock 4 Controller© Mopolis
PlayStation 4 Pro Anschlüsse Rückseite© Mopolis

Die PS4-Exclusives Uncharted Lost Legacy und Horizon Zero Dawn sehen deswegen auch nicht weniger fantastisch aus, die PS4 Pro ist eine leistungsfähige Konsole und die besten Entwicklerstudios holen eine erstaunliche Grafikpracht aus der Hardware heraus. Bei der PS4 Pro geht es mehr um das Spielerlebnis als nur um die Optik, die sich zudem nicht zu verstecken braucht.

Die Power der PS4 Pro fordert die Kühlung heraus. Manchen Spielern ist der Lüfter unter Last zu laut. Mit Headset oder Heimkino-Audio lässt sich die PlayStation 4 Pro jedoch schnell übertönen, für uns ist das keineswegs ein Dealbreaker wie für einige “Rezensenten” bei Amazon.

Youtube-Video: Sony PlayStation 4 Pro im Test:

Die einzige VR-Konsole

Auch wenn Virtual Reality noch ein Nischenmarkt ist, hat es seine Daseinsberechtigung. Die PS4 ist die einzige Konsole, die dir ein spannendes VR-Erlebnis bieten kann. Bei der Bildqualität legt die PS4 Pro mit 2,3-facher Grafikleistung eine ordentliche Schippe drauf für mehr Immersion.

Moss, Until Dawn: Rush of Blood, Star Trek: Bridge Crew, Resident Evil 7: Biohazard, Skyrim VR und Rick & Morty zählen zu den interessantesten Games für PlayStation VR. Im Store finden sich zurzeit fast 190 Titel. PlayStation VR ist ein prima Weg, sich an das Thema Gaming in der virtuellen Realität heranzutasten und wird als größte Plattform (vor HTC Vive und Oculus Rift) von den Entwicklern sehr ernst genommen.

PlayStation 4 Pro Blu-ray Laufwerk© Mopolis
Inhalte werden mit 4K-Auflösung und HDR ausgegeben. Ein UHD-Blu-ray-Player fehlt bei der PS4 Pro und 3D-Tonformate wie Dolby Atmos auch.

Blu-ray reicht vollkommen

Sony verzichtet auf ein 4K-Blu-ray-Laufwerk, was auf dem Papier sehr ärgerlich ist. In der Praxis muss man sich aber einfach fragen: Wann kauft man schon mal eine der 20 bis 30 Euro teuren Scheiben? Netflix, Amazon und Co. streamen doch schon alles, teilweise in 4K (wenn auch qualitativ nicht vergleichbar). Die PS4 Pro hat Apps für Netflix, Youtube, Maxdome, Sky Ticket, Amazon Prime Video und mehr.

Wenn es dich stört, dass hinter den spärlich gesäten Titeln mit neuesten Bild- und Audioformaten das Logo für Dolby Vision oder Dolby Atmos fehlt, streamst du sie halt einfach über deinen Fernseher. Mit dem Blu-ray-Laufwerk ergänzt die PS4 Pro ja trotzdem einen wertvollen Baustein im Heimkino und überlässt Streaming mit Dolby Atmos/Vision einfach dem TV.

Horizon Zero Dawn© Sony
Ghost of Tsushima© Sony
Es dauert etwas, dann landen auch Blockbuster sein wie Ghost of Tsushima oder Horizon Zero Dawn im PS Plus Abo.

PlayStation Plus
Jeden Monat zwei Games im Abo

Um Destiny 2, Fifa 18, Call of Duty oder Battlefield online spielen zu können, musst du ein PlayStation-Plus-Abo für 40 bis 60 Euro pro Jahr abschließen. Das geht auch quartals- oder monatsweise, ist mit steigender Dauer aber günstiger. Für Mitglieder hat PS Plus neben Online-Multiplayer auch noch Rabatte auf Spiele und monatlich zwei Spiele zum kostenfreien Download im Gepäck.

Nicht immer wirst du was mit den Games anfangen können, aber gelegentlich sind echte Kracher dabei wie Infamous: Second Son, Until Dawn, Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain, Bloodborne, Mad Max, Ratchet and Clank, RIME, Deus Ex, Mankind Divided und Beyond Two Souls. Die genannten Highlights verteilen sich auf die letzten Monate, schon bei ein bis zwei interessanten Spielen lohnt sich das Abo.

Sony PlayStation 4 Pro© Mopolis
Für Wohnzimmer-Gaming einer unser Favoriten: Die Sony PlayStation 4 Pro überzeugt in erster Linie durch ihr erstklassiges Spiele-Angebot.

Unser Fazit: Mehr Power, mehr Spaß
Die PlayStation 4 Pro perfektioniert das Gaming

Mit klarem Fokus auf das beste Gaming-Erlebnis im Wohnzimmer hat Sonys PlayStation 4 Pro diese Konsolen-Generation für sich gewonnen. Als leistungsfähigste Variante der beliebtesten Plattform zaubert sie die ganze PlayStation-4-Goodness mit HDR auf deinen 4K-Fernseher.

Keine verwässerten Spiele-Serien, sondern echte Blockbuster erwarten dich bei der PlayStation 4 Pro. Du kannst vergleichsweise günstig in VR einsteigen und setzt dir einen Blu-ray-Player ins Heimkino. Für FullHD- und 4K-TVs trifft die PS4 Pro den Sweet Spot mit einem reichhaltigen Angebot an Games, Performance und attraktivem Preis.

Die Angebote
zum Sony PlayStation 4 Pro 1 TB Schwarz

Weitere Varianten
Die PlayStation 4 Pro und ihre Game-Bundles

© SonyWeißes Gehäuse
ab 389,00 € *
zzgl. 3,51 € Versandkosten
zum Anbieter
Cyberport.de, stand 21.05.2018 09:14
4 weitere Angebote
© Sonyinkl. God of War
ab 439,00 € *
zzgl. 3,51 € Versandkosten
zum Anbieter
Saturn.de, stand 21.05.2018 09:11
2 weitere Angebote
© Sonyinkl. FIFA 18
ab 439,00 € *
zzgl. 3,51 € Versandkosten
zum Anbieter
Amazon, stand 21.05.2018 09:09
2 weitere Angebote

Das Mopolis-Prinzip

  1. Produkte die wir lieben
    Nicht allein der Preis ist entscheident. Ebenso Nutzen, Qualität, Zuverlässigkeit und einiges mehr, können für Dich wichtig sein.
  2. Transparente Empfehlungen
    Wir legen alle Quellen offen. So kannst Du den Spuren unserer Erkenntnisse bis hin zur Empfehlung klar folgen.
  3. Preise vergleichen und sparen
    Wir vergleichen für Dich die Preise aus 35 Onlineshops. Für getätigte Käufe oder Klicks erhalten wir eine Provision.
  4. Über 15 Jahre Erfahrung
    Das gründliche und ausführliche Beraten, konnten wir schon seit 2003 mit Notebookinfo.de und unseren erfahrenen Redakteuren üben.